Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU punktet vor allem im Dammer Osten

Es war ein Paukenschlag: Bei der Dammer Stadtratswahl verliert die SPD über 10 Prozent. Erstmals ziehen Grüne in das Gremium ein. Die FDP legt zu, die CDU ist klar die stärkste Partei.

Artikel teilen:
Neue Besetzung: Ab dem 1. November tagt im Ratssaal im Rathaus der am Sonntag gewählte Stadtrat.  Foto: Lammert

Neue Besetzung: Ab dem 1. November tagt im Ratssaal im Rathaus der am Sonntag gewählte Stadtrat.  Foto: Lammert

90,51 Prozent in Haverbeck und Langenteilen sowie 84,49 Prozent in Rüschendorf, Ihlendorf, Kemphausen und Hüde: Die CDU hat es vor allem mit ihrem guten Abschneiden im Dammer Osten zu verdanken, dass sich ihre Verluste bei der Stadtratswahl am Sonntag mit 3,38 Prozent gerade noch in Grenzen hielten und es für 18 Sitze im neuen Rat reicht.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU punktet vor allem im Dammer Osten - OM online