Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bürgerschützenverein Bösel wählt Sandra Schmidt zur neuen Schriftführerin

Die Schützen müssen sich von Sabine Hempen, verabschieden, die sich nach 10 Jahren im Vorstand nicht zur Wiederwahl stellte. Die Böseler wollen in diesem Jahr wieder ein Schützenfest feiern.

Artikel teilen:
Abschied und Wiederwahl: Schützenchef Martin Oltmann verabschiedete Sabine Hempen und begrüßte Thomas Gorke, Michaela Oltmanns, Ludger Handt, Sandra Schmidt und König Johannes Wegmann (von links) in den Vorstandsreihen. Es fehlen Matthias Skaczylas und Rene Krug. Foto: Pille

Abschied und Wiederwahl: Schützenchef Martin Oltmann verabschiedete Sabine Hempen und begrüßte Thomas Gorke, Michaela Oltmanns, Ludger Handt, Sandra Schmidt und König Johannes Wegmann (von links) in den Vorstandsreihen. Es fehlen Matthias Skaczylas und Rene Krug. Foto: Pille

Auf der ersten Generalversammlung seit Langem haben die Mitglieder des Bürgerschützenvereins Bösel eine neue Schriftführerin gewählt. Für Sabine Hempen, die nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung stand, rückte nun ihre Stellvertreterin Sandra Schmidt auf. Schmidt wird künftig von Michaela Oltmanns vertreten.

Schützenchef Martin Oltmann bezeichnete Hempen als "Schriftführerin mit Leib und Seele", die als Deutsche Vizemeisterin bereits große Ehren in den Verein getragen habe. Auch den Umbau der Schießhalle habe sie "mit vielen Stunden begleitet", lobte Oltmann die scheidende Schriftführerin.

Wie Oltmann selbst als 1. Vorsitzender, bleiben die übrigen Funktionsträger des Vorstandes nach dem Votum der Mitgliederversammlung dem Verein erhalten. 2. Vereinsvorsitzender ist demnach Ludger Handt, Kassenwart Thomas Gorke (Stellvertreter Rene Krug) und Schießmeister Matthias Skaczylas. Sportleiterin bleibt Hannelore Schrandt (Stellvertreter Erik Rohlfer), Jugendsportleiter Torsten Schwalm (Stellvertreter Annabel Handt) und Damensportleiterin Irmgard Hellmann.

Wenn die Corona-Lage es zulässt, soll 2022 wieder ein Schützenfest gefeiert werden. 2020 und 2021 musste es pandemiebedingt ausfallen. So müssen König Johannes Wegmann nebst Königin Anja sowie Kaiser Werner Lamarre und Kaiserin Monika bis dahin noch "durchregieren". Das Gleiche gilt auch für den Jugendkönigspaar 2019, Fabian Meyer und Teresa Müller.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bürgerschützenverein Bösel wählt Sandra Schmidt zur neuen Schriftführerin - OM online