Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bürgermeisterwahl in Cappeln: CDU steht vor einer Kandidatenauswahl

Die Christdemokraten haben ihre Bewerbungsfrist auf den 31. Januar gesetzt. Die Unabhängige Wählergemeinschaft hat ihre Entscheidung vertagt.

Artikel teilen:
Blick in die Glaskugel: Wer wird nächster Bürgermeister in Cappeln? Außer Amtsinhaber Marcus Brinkmann gibt es offiziell noch keinen weiteren Kandidaten oder Kandidatin. Foto: Thomas Vorwerk

Blick in die Glaskugel: Wer wird nächster Bürgermeister in Cappeln? Außer Amtsinhaber Marcus Brinkmann gibt es offiziell noch keinen weiteren Kandidaten oder Kandidatin. Foto: Thomas Vorwerk

Die CDU hat sich bis Ende des Monats Zeit gegeben, einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Cappeln am 12. September zu benennen, nachdem Amtsinhaber Marcus Brinkmann seine neuerliche Kandidatur als unabhängiger Bewerber bekannt gegeben hat. Die SPD wird aller Voraussicht nach keine eigene Frau und keinen eigenen Mann ins Rennen schicken und die UWG vertagt ihr treffen.

SPD stellt nach aktuellem Stand niemanden auf

„Wir haben keinen eigenen Kandidaten und werden, Stand heute, auch keinen aufstellen“, erklärte Frank Garling, Fraktionschef der Sozialdemokraten, gestern auf Anfrage. Zurzeit habe man sich auch noch nicht positioniert und werde dies davon abhängig machen, wen die anderen Parteien gegebenenfalls aufstellen. Garling stellte auch in Aussicht, dass man sich bei diesem Thema gänzlich neutral verhalten werde.

Keine eigenen Ambitionen hat auch die FDP, im Rat der Gemeinde Cappeln mit Clemens Poppe als Einzelkämpfer vertreten. „Ich warte darauf, dass Christoph Eilers sein Versprechen wahr macht, einen guten Kandidaten zu präsentieren, den ich dann auch unterstützen kann“, so Poppe.

Urwahl ist nicht immer das beste Mittel

Viel Zeit bleibt dem Fraktions­chef der CDU dafür nicht mehr. Die von den Christdemokraten gesetzte Bewerbungsfrist endet am diesem Sonntag, 31. Januar. Eine Auswahl wird der Vorstand dann auf jeden Fall haben, denn Fraktionsvorsitzender Eilers spricht auf Nachfrage der Redaktion von mehreren Bewerbungen, die ihm bereits vorliegen. Geöffnet werden die Schreiben aber erst bei einer Vorstandssitzung. Idealerweise befindet sich dann ein Bewerber darunter, der von allen getragen wird und der dann den Mitgliedern in einer Urwahl präsentiert werden soll. Falls es im Vorstand keine Einigung gibt, könnten den Mitgliedern auch zwei potenzielle Kandidaten zur Wahl gestellt werden. In der Vergangenheit hat dies aber nicht immer zum gewünschten Ergebnis bei den Christdemokraten geführt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass unter den Einsendern niemand überzeugt, wird weitergesucht. Bis Sonntag können sich weitere Frauen und Männer bei Eilers melden.

Wolfgang Vorwerk dementiert Gerüchte um eine Kandidatur

Bislang nicht im Rat der Gemeinde Cappeln vertreten sind Bündnis 90/Grüne. Ein Name, der im Ort aber als möglicher Bürgermeisterkandidat gehandelt wird, ist Wolfgang Vorwerk. Der ist zwar Mitglied und auch auf Landesebene für die Partei aktiv, dementierte aber jegliche Ambitionen, seinen neuen Job als künftiger Geschäftsführer des Kinderhospizes Löwenherz in Syke gegen den Chefsessel im Rathaus eintauschen zu wollen.

UWG-Mitglieder werden Mitte Februar informiert

Einen Schritt weiter hätte man in dieser Woche bei der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) sein wollen. Doch wegen der Corona-Beschränkungen ist die Mitgliederversammlung auf Mitte Februar vertagt worden. Dann wird darüber informiert, wie man das Thema Bürgermeisterwahl angehen will, ob jemand für die UWG aufgestellt werden soll, man Marcus Brinkmann unterstützen möchte oder sich in dieser Angelegenheit neutral verhält, erklärte UWG-Vorsitzender Peter Willenborg.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bürgermeisterwahl in Cappeln: CDU steht vor einer Kandidatenauswahl - OM online