Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bürger wehren sich gegen hohe Mietshäuser im Cloppenburger Inselviertel

3 Altbauten an einer alten Straße sind schon zum Abriss vorgesehen. Die Anwohner warnen in einer Unterschriften-Aktion: Das Inselviertel könne seinen Charakter verlieren.

Artikel teilen:
Zugeparkt und jetzt schon eng: Noch mehr Wohnblöcke könnten die Situation verschärfen, warnen Bewohner des Inselviertels. Foto: JK

Zugeparkt und jetzt schon eng: Noch mehr Wohnblöcke könnten die Situation verschärfen, warnen Bewohner des Inselviertels. Foto: JK

Gegen die "Verdichtung" alter Siedlungen in Cloppenburg regt sich neuer Widerstand: Bewohner des Inselviertels wehren sich mit einer Unterschriftenaktion gegen den Bau hoher Mietshäuser mit bis zu 3 Stockwerken. Durch die Konkurrenz von Investoren, die alte Einfamilienhäuser kaufen, um sie abzureißen, würden junge Familien allmählich aus dem Viertel verdrängt, befürchtet Professor Bernhard Wesenick, einer der Sprecher der Initiative.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bürger wehren sich gegen hohe Mietshäuser im Cloppenburger Inselviertel - OM online