Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Brand in Dinklager Asylunterkunft

Dank eines aufmerksamen Bewohners konnte in der Nacht zu Mittwoch Schlimmeres verhindert werden. Eine 45-Jährige musste allerdings ins Krankenhaus.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Bänsch

Symbolfoto: Bänsch

In der Nacht zu Mittwoch hat ein brennender Mülleimer in der Dinklager Asylunterkunft einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Laut Polizeibericht wurden die Einsatzkräfte gegen 2 Uhr alarmiert. Ein 30-jähriger Bewohner hatte den Feueralarm gehört, Rauch gerochen und Hilfe gerufen. Der Mann und 2 Mitbewohner retteten dann eine 45-Jährige aus ihrem Zimmer. Sie wurde anschließend von den Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Neben Polizei und Rettungskräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Dinklage mit 3 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften aus.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Brand in Dinklager Asylunterkunft - OM online