Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bootsunglück in Barßel: Gericht spricht Angeklagten schuldig

Der 30-jährige Angeklagte ist zu einem Jahr auf Bewährung und Schmerzensgeld in Höhe von 35.000 Euro verurteilt worden. Die Verteidigung kündigte bereits Berufung an (Update).

Artikel teilen:
Im August 2016 trauerten die Barßeler um die Opfer des Bootsunglücks im Barßeler Tief. Archivfoto: Passmann

Im August 2016 trauerten die Barßeler um die Opfer des Bootsunglücks im Barßeler Tief. Archivfoto: Passmann

Das Amtsgericht Emden hat den angeklagten überlebenden Bootsfahrer im Verfahren um den Bootsunfall im Barßeler Tief zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bootsunglück in Barßel: Gericht spricht Angeklagten schuldig - OM online