Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Boges Ferienbetreuung begeistert über 90 Kinder

8 Tage lang werden die Kleinen von Mitgliedern des Schwarz-Weiß Osterfeine betreut. Dort können sie frei entscheiden, was sie machen wollen.

Artikel teilen:
Machen, was sie wollen: Am liebsten spielten die Kinder Fußball. Foto: E.Wenzel

Machen, was sie wollen: Am liebsten spielten die Kinder Fußball. Foto: E.Wenzel

8 Tage Spiel, Spaß und Freunde treffen. Die Boge Ferienbetreuung beim Schwarz-Weiß Osterfeine läuft seit Mittwoch. Eine gute Woche lang toben sich hier um die 80 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren aus. Betreut werden sie von Hannah Glandorf und Ben Wolfram, die ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Verein absolvieren, sowie ehrenamtlichen Helfern.

Der Ablauf ist geregelt: Morgens um 8 Uhr betreten die Kinder das Sportgelände des Vereins. Dort verbringen sie den Tag. Erst um 16 Uhr endet das Programm.  Die beiden FSJler haben vor Beginn des Programms gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Vereins einige Ideen gesammelt und eine sogenannte Aktivitätensammlung erstellt.

Was schlussendlich gemacht wird, hänge von den Kindern ab. Sie könnten frei entscheiden, was sie machen wollen. „Es gibt keinen fixen Plan. Wir bieten alles an und fragen, worauf sie Lust haben“, erklärt Glandorf. Einige Kinder wollen keinen Sport machen. Diese können außerhalb der Sporthalle malen oder Gesellschaftsspiele spielen.

Am liebsten bauen die Kinder mit den Geräten

Bei den Aktionen muss auch das Wetter beachtet werden. „Wir wollen möglichst viel draußen machen“, sagt Glandorf. Bei Sonnenschein wurde zum Beispiel eine Rallye durch Osterfeine veranstaltet. Bei den Kindern kam das gut an. Die 10-jährige Ida nimmt an den Ferienaktionen teil, seitdem sie 5 ist. Am besten gefällt es ihr, frei zu spielen. „Wir bauen immer aus den Turngeräten Räume.“ Das finden auch die Jungs Paul, Jannis und Jan gut. Sie spielen Fußball und Basketball oder fahren mit den Rollbrettern herum. Dem 9-jährigen Paul ist klar: „Die Gemeinschaftsspiele sind das Beste.“ Aber auch das organisierte Programm findet Anklang. Die 8-jährige Lotta erzählt begeistert: „Wir haben gestern eine Rallye gemacht. Die war richtig toll.“

Glandorf lobt an der Stelle die Offenheit der Kinder. Alle Kinder spielten miteinander – unabhängig vom Alter. „Die Altersgruppen mischen sich. Die Älteren schließen die Jüngeren nicht aus. Das kennt man eigentlich nicht so.“ Auch erklärt sie, dass sich die meisten untereinander kennen würden. „Viele Kinder kommen aus Osterfeine. Einige sind aber auch auswärtig. Die Eltern sind oft bei Boge angestellt.“ Das führe aber auch nicht zu Problemen.  

Für das Mittagsessen sorgt Petra Macke. Sie hat in Damme einen Partyservice. Dazu teilen die Betreuer morgens Obst und Gemüse aus, nachmittags gibt es Kekse und Salzstangen. Damit genug Platz ist, essen die Kinder in 2 Etappen.

Corona-Regelungen hindern die Kinder nicht

Corona macht dem Verein keine Probleme. Für die Kleinen sind die Regelungen sehr lasch, weswegen den Veranstaltern kaum Grenzen gesetzt sind. Dennoch achten die Betreuer darauf, möglichst viel zu lüften oder gleich rauszugehen. Auch seien bei den Kindern Tests durchgeführt worden.

Der geregelte Ablauf der Ferienaktion wird durch die Helfer gesichert. Jeden Tag sind Aktive aus dem Verein anwesend. Alle 3 bis 4 Tage wechseln sie. Einige, wie Anna und Inga Bley oder die FSJler, sind täglich dabei. Sie sind begeistert, wie gut alles läuft. Glandorf erläutert aber: „Viele von uns haben das schon mal gemacht. Da haben wir die Abläufe schon drauf. Die meisten Kinder kennen uns und die Abläufe auch schon.“

Positiv aufgefallen ist, wie zahlreich die Kinder erscheinen. 75 Kinder haben sich angemeldet. Wolfram berichtet, dass es dabei aber nicht bleibe. Jeden Morgen kämen Kinder, die noch nicht angemeldet seien, dazu. Der Stand bis jetzt: 96 Teilnehmer. „Das ist aber kein Problem. Mit dem Essen sind wir flexibel“, erklärt Wolfram. Die Bestellung könnte noch am Abend zuvor angepasst werden.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Boges Ferienbetreuung begeistert über 90 Kinder - OM online