Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Blumensaat im Emsteker Rathaus bestellen

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Privathaushalte. Die bei der Gemeinde bestellten Samenmischungen können im April abgeholt werden.

Artikel teilen:
Bienen-Büfett: Immer mehr Privatleute haben in den vergangenen Jahren vom Angebot aus der Emsteker Gemeindeverwaltung Gebrauch gemacht und sich mit Saatgut für Blühwiesen versorgt. Foto: Vorwerk

Bienen-Büfett: Immer mehr Privatleute haben in den vergangenen Jahren vom Angebot aus der Emsteker Gemeindeverwaltung Gebrauch gemacht und sich mit Saatgut für Blühwiesen versorgt. Foto: Vorwerk

Die Emsteker Gemeindeverwaltung setzt ihr Blühstreifenprojekt fort und unterstützt Privatpersonen mit kostenlosem Saatgut, damit an möglichst vielen verschiedenen Orten in der Gemeinde Blühstreifen und Blühwiesen angelegt werden. Diese sind nicht nur schön anzusehen, sondern sie bieten zahlreichen Insekten, Vögeln, Kleintieren und dem Niederwild wertvolle Lebensräume.

Ohne diese Blühflächen hätten viele dieser Tiere nur noch geringe Überlebenschancen in der heute intensiv genutzten Kulturlandschaft, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Genau wie im vergangenen Jahr wird das Saatgut unter anderem aus Steinkraut, Ringelblumen, Cosmeen, Mohn, Kornblumen und Salbei bestehen.

Vergabe für bis zu 500 Quadratmeter

Interessierte Bürger können sich ab sofort bei der Gemeindeverwaltung unter 04473/948431 melden. Da Saatgut nur für bis zu 500 Quadratmeter pro Grundstück vergeben wird, sind entsprechende Angaben zur Grundstücksgröße und zur Lage zu machen. Ab April kann das Saatgut dann – unter Einhaltung der Corona-Regeln – beim Rathaus abgeholt werden.

An mehreren Stellen im Gemeindegebiet sind die Randstreifen der Gemeindestraßen in der Vergangenheit nach und nach „unter den Pflug gekommen“. Die Verwaltung appelliert daher an die Landwirte, den zu Unrecht genutzten Teil selbstständig als Blühstreifen anzulegen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Blumensaat im Emsteker Rathaus bestellen - OM online