Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Blau-Weiß Lohne verabschiedet 3 Vizepräsidenten

Patrizia Eckhoff, Andreas Batke und Günther Schillmöller kandidierten nicht mehr. Anne Westendorf, Jan Henze und Thomas Bojes rückten an ihre Stelle. Die 1. Herren Fußball soll ausgegliedert werden.

Artikel teilen:
Das neue BWL-Präsidium: (von links) Thomas Olberding, Daniel Blömer, Thomas Bojes, Christian Ernst, Anne Westendorf, Ole Hoy, Christian "Posse" Zerhusen, Jan Henze und Christian Tölke. Foto: Röttgers

Das neue BWL-Präsidium: (von links) Thomas Olberding, Daniel Blömer, Thomas Bojes, Christian Ernst, Anne Westendorf, Ole Hoy, Christian "Posse" Zerhusen, Jan Henze und Christian Tölke. Foto: Röttgers

Christian Tölke heißt der alte und neue Präsident des Turn- und Sportvereins Blau-Weiß Lohne (BWL). Ihn und die weiteren Präsidiumsmitglieder bestätigten die Teilnehmer der Generalversammlung am Dienstagabend im BWL-Clubheim des Heinz-Dettmer-Stadions einmütig für weitere 2 Jahre. Vizepräsidenten bleiben Daniel Blömer (Finanzen) und Thomas Olberding (Geschäftsführung). Christian Ernst, Christian "Posse" Zerhusen und Ole Hoy wurden ebenfalls in diesem Amt bestätigt.

Neue Vizepräsidenten sind Anne Westendorf, Jan Henze und Thomas Bojes. Westendorf war 20 Jahre lang begeisterte Turnerin, ehe sie zum Fußball wechselte und mit 31 Jahren jetzt bei den "Alten Damen" spielt. Die Lehrerin der Stegemannschule leitet zudem einen Fitness-Kurs. Jan Henze ist 37 Jahre alt, 2-facher Familienvater und warb ebenfalls für die Turnabteilung, die auch alle Männer aufnehme. Der selbstständige Busunternehmer Thomas Bojes kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung mit dem Fanclub Werder-Eck zurückblicken. "Wir können in Lohne noch viel bewegen", sagte der 53-Jährige.

Das Trio tritt die Nachfolge von Patrizia Eckhoff, Andreas Batke und Günther Schillmöller an, die nicht wieder kandidierten. "Patrizia Eckhoff gehörte 22 Jahre dem Präsidium an und leitete mit der Turnabteilung die größte Abteilung in unserem Verein“, würdigte BWL-Präsident Tölke. Andreas Batke kommt ebenfalls auf 22 Jahre. Er war lange Torwart der 1. Herrenmannschaft Fußball und kennt diese Abteilung "in- und auswendig", lobte Tölke. Günther Schillmöller schied nach 16 Jahren aus, bleibt aber im Vorstand der Abteilung Fußball und kümmert sich dort um die Finanzen.

BW Lohne führt "Ehrenamtspauschale" ein

Die anwesenden Mitglieder votierten einstimmig für eine Neufassung der Satzung, die jetzt eine "Ehrenamtspauschale" beinhaltet. So soll es den Abteilungen ermöglicht werden, ehrenamtlich engagierten Mitgliedern oder der Abteilungsleitung eine Aufwandsentschädigung auszahlen zu dürfen.

Einmütigkeit herrschte auch bei der Aufnahme von weiteren Gesprächen mit dem Zweck, die 1. Herrenmannschaft Fußball aus dem gemeinnützigen Verein auszugliedern. Tölke begründete dies mit dem sportlichen Erfolg der Fußballer, aber auch mit dem immens gestiegenen finanziellen Aufwand für den Kader, den Spielbetrieb, die Betreuer und die Reisekosten, die in der Regionalliga deutlich höher seien. Um "klare Transparenz" in Sachen Einnahmen und Ausgaben zu zeigen, so Tölke, wolle BWL eine Kapitalgesellschaft als 100-prozentige Tochter des Vereins bilden.

20 Jahre Ehrenamt: (von links) Dagmar Bokern, Anja Lönnecke und Esther Decker wurden für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Abteilung Turnen geehrt. Foto: Röttgers20 Jahre Ehrenamt: (von links) Dagmar Bokern, Anja Lönnecke und Esther Decker wurden für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Abteilung Turnen geehrt. Foto: Röttgers

Der BWL-Präsident nannte als wichtige Termine die Sportgala (7. Januar 2023) und den Posse-Cup (13. Januar 2023). Der Kartenverkauf für beide Events beginnt im November. Kurz ging er auf den geplanten Aus- und Umbau des Heinz-Dettmer-Stadions ein. Die Plätze 3 und 4 sollen nach seinen Worten 2023 umgestaltet werden. Die Sanierung der Sporthalle habe die Stadt Lohne auf April 2023 terminiert.

Nach mehr als 10 Jahren als Leiter der Geschäftsstelle geht Hans Sieverding Ende dieses Jahres in den Ruhestand. Ab November ändern sich deshalb die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle, teilte Torsten Jehle mit. 

Der BWL-Geschäftsführer informierte, dass der Verein zu Beginn dieses Jahres in 17 Abteilungen insgesamt 3208 Mitglieder zählte, davon 1632 weiblich. "Die Quote stimmt bei uns", kommentierte er. Etwa ein Drittel der Mitglieder – es sind exakt 1079 – sind zwischen 7 und 14 Jahre jung. Jehle mahnte, dass Ehrenamtliche gesucht werden. "Wir müssen Mannschaften abmelden und können keine weiteren Kinder mehr aufnehmen, da uns Trainer und Übungsleiter ebenso fehlen wie weitere Sportstätten für Volleyball und Schwimmen."


Fakten

  • Goldene Ehrennadel: Dagmar Bokern, Esther Decker, Anja Lönnecke (alle Turnen).
  • Silberne Ehrennadel: Dirk und Jens Kaddaz, Manfred Sieve, Martin Pundt, Matthias Kreinberg, Matthias Strasser, Ralf Overberg, Stefan Renze, Thomas Schlarmann und Uwe Schumacher (alle Fußball) sowie Felix Borrmann (Schwimmen) und Julia Hülsmann (Turnen).
  • Die Öffnungszeiten der BWL-Geschäftsstelle ab November: dienstags von 8.30 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, donnerstags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr.
Verabschiedet: Andreas Batke (links), Patrizia Eckhoff und Günther Schillmöller. Foto: RöttgersVerabschiedet: Andreas Batke (links), Patrizia Eckhoff und Günther Schillmöller. Foto: Röttgers

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Blau-Weiß Lohne verabschiedet 3 Vizepräsidenten - OM online