Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bezirksförster untersuchen ab sofort Wolfsrisse

Die meisten von ihnen sind noch nicht geschult und mitunter schwer erreichbar. Die bisher eingesetzten ehrenamtlichen Wolfsberater sind nicht mehr gefragt. Das sorgt bei diesen für Unmut.

Artikel teilen:
Die Rissbegutachtung sollen jetzt Bezirksförster übernehmen. Hier untersuchen noch die ehrenamtlichen Wolfsberater Dr. Torsten Schumacher aus Bakum und Dr. Marcel Holy aus Hüde ein verletztes Schaf im Steinfelder Moor. Foto: M. Niehues

Die Rissbegutachtung sollen jetzt Bezirksförster übernehmen. Hier untersuchen noch die ehrenamtlichen Wolfsberater Dr. Torsten Schumacher aus Bakum und Dr. Marcel Holy aus Hüde ein verletztes Schaf im Steinfelder Moor. Foto: M. Niehues

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bezirksförster untersuchen ab sofort Wolfsrisse - OM online