Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Betrunkener stolpert bei Holdorf auf die Straße und wird von Auto erfasst

Der Unfall geschah Sonntagmittag. Das Ergebnis des Atemalkoholtests war deutlich.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Wolf

Foto: dpa/Wolf

Ein stark alkoholisierter 27-Jähriger ist am Sonntag zwischen Holdorf und Fladderlohhausen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann aus der Gemeinde Holdorf war plötzlich vom Gehweg auf die Straße getreten. Die 35-jährige Autofahrerin aus Vechta konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Nach Polizeiangaben war die Vechtaerin gegen 11.55 Uhr auf der Straße Fladderlohausen unterwegs, als der 27-Jährige vom rechtsseitigen Gehweg unerwartet auf die Fahrbahn wankte. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Atemalkoholtest ergab nach dem Unfall ein deutliches Ergebnis: Der Mann hatte 3,12 Promille. Er wurde laut Mitteilung der Polizei zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe abgenommen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Betrunkener stolpert bei Holdorf auf die Straße und wird von Auto erfasst - OM online