Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Betrunkener Dinklager löst gleich mehrere Unfälle aus

Der erste Crash mit einer Mülltonne hielt den 21-Jährigen nicht vom Weiterfahren ab. Als er das zweite Mal von der Straße abkam, überschlug sich sein Auto – der Mann ist schwer verletzt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Vorwerk

Symbolfoto: Vorwerk

Ein betrunkener Dinklager verursachte am Sonntag (23. Oktober) gleich mehrere Unfälle in Melle. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Mit einem alten VW Passat war der 21-Jährige gegen 9.18 Uhr auf der Maschstraße unterwegs, als er in einem Gewerbegebiet nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal mit einer Mülltonne kollidierte. Das teilt die Polizei mit. Der Unfall hielt den Dinklager aber nicht davon ab, weiterzufahren.

Er setzte seine Fahrt unbeirrt in Richtung Melle-Neuenkirchen fort. Nur wenige Minuten später kam es zu dem nächsten Unfall. Auf der Gerdener Straße, kurz hinter der Einmündung Am Haidkamp, geriet der Passat des 21-Jährigen ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Auto kam auf der Seite zum Liegen. Der 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, er gilt laut Polizei als schwer verletzt. Ein Atemalkoholwert von 1,4 Promille sorgte dafür, dass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde, heißt es weiter. Die Beschlagnahme des Führerscheins entfiel, der Dinklager hatte gar keinen. Sein Auto wurde abgeschleppt – es erlitt einen Totalschaden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Betrunkener Dinklager löst gleich mehrere Unfälle aus - OM online