Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Betrunkener Autofahrer (42) hinterlässt Schneise der Verwüstung

Die Polizei stellt bei dem 42-jährigen Dinklager einen Alkoholwert von 2,03 Promille fest.

Artikel teilen:

Ein 42-jähriger Mann hat am Montag (26. Dezember) gegen 17.35 Uhr in Dinklage eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Der Dinklager überfuhr zunächst einen Kreisverkehr auf der Quakenbrücker Straße. Dadurch beschädigte er mehrere Verkehrszeichen, wie die Polizei mitteilt. Danach fuhr der 42-Jährige auf der Gegenfahrbahn in Richtung Dinklage und kam am Fahrbahnrand zum Stehen. 

Bei der Unfallaufnahme der Polizei stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Eine Messung ergab einen Wert von 2,03 Promille. Dem 42-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Laut Angaben der Polizei liegt die  Schadenshöhe bei 2300 Euro. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Betrunkener Autofahrer (42) hinterlässt Schneise der Verwüstung - OM online