Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Betrunkener 32-Jähriger prallt mit Auto gegen Ampelmast an Bahnübergang

Ein Mann aus dem Saterland hat am frühen Neujahrsmorgen einen Unfall mit hohem Schaden verursacht. In Friesoythe zogen die Beamten einen weiteren Betrunkenen aus dem Verkehr.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein 32-Jähriger aus dem Saterland hat am frühen Neujahrsmorgen gegen 4.02 Uhr die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast eines Bahnüberganges in Ramsloh geprallt. Das berichtet die Polizei am Sonntag.

Nach Angaben der Beamten war der Mann mit seinem Audi auf der Hauptstraße von Scharrel Richtung Ramsloh unterwegs, als er in einer Rechtskurve nach links von der Straße abkam. Bevor sein Wagen auf einem Feld zum Stehen kam, rammte er mit seinem Auto noch einen Ampelmast eines Bahnübergangs.

Kein Führerschein, gefälschte Kennzeichen und betrunken

Laut Polizei blieb der Mann unverletzt. Allerdings hatte er sich betrunken ans Steuer gesetzt. Das bestätigte ein Atemalkoholtest. Das Ergebnis: 2,21 Promille. Dem Saterländer wurde eine Blutprobe entnommen. Er musste das Auto stehen lassen. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 33.500 Euro geschätzt.

Am Tag zuvor hatte die Polizei einen 35-jährigen Friesoyther aus dem Verkehr gezogen. Er geriet demnach gegen 16.10 Uhr in eine Polizeikontrolle auf der Glaßdorfer Straße. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte, dass der Mann 2,19 Promille im Blut hatte. Ihm wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Außerdem hatte er keinen Führerschein und war mit gefälschten Kennzeichen unterwegs.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Betrunkener 32-Jähriger prallt mit Auto gegen Ampelmast an Bahnübergang - OM online