Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Betrunkene treten und prügeln in Lohne auf Jugendliche ein

Die Polizei konnte die beiden Täter (23)  stellen. Doch einer von ihnen schlug noch am selben Abend ein weiteres Mal zu. Dieses Opfer musste sogar ins Krankenhaus.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Zwei Jugendliche sind am Donnerstagabend in Lohne angegriffen und ausgeraubt worden. Unter Verdacht stehen laut Polizeiangaben zwei 23-Jährige aus Lohne.

Der Angriff passierte laut Mail gegen 18.30 Uhr in der Straße "An der Kirchenziegelei". Die beiden Jugendlichen aus Lohne gerieten laut Polizeiangaben zunächst mit den beiden 23-Jährigen in einen Streit. Im weiteren Verlauf schubsten die beiden junge Männer die Jugendlichen, schreiben die Beamten. Dann schlugen und traten sie auf sie ein. Einem der Jugendlichen sei die Geldbörse abgenommen worden. Dann sei das Duo davon gerannt.

Doch noch habe die Polizei die mutmaßlichen Angreifer stellen können. Die beiden 23-Jährigen seien zu diesem Zeitpunkt betrunken gewesen. Die Geldbörse hatten sie noch bei sich.

Einer der beiden 23-Jährigen soll wenig später eine weitere Straftat begangen haben:  Gegen 20 Uhr soll er laut Polizeimeldung auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Lindenstraße einen 39-Jährigen angegriffen haben. Der Mann sei leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Betrunkene treten und prügeln in Lohne auf Jugendliche ein - OM online