Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Benedikt-Oase" hat einen neuen Fan

Die kleine Kapelle soll erhalten bleiben. Das wünscht sich nicht nur das "Benedikt-Forum".

Artikel teilen:
Diakon Thomas Kuhn (links), Benediktiner-Pater Udo Küpper, St. Viktor-Pfarrer Heiner Zumdohme, und Johannes Book, Sigrid Litzenburger und Waltraud Boving vom "Benedikt-Forum". Foto: Röttgers

Diakon Thomas Kuhn (links), Benediktiner-Pater Udo Küpper, St. Viktor-Pfarrer Heiner Zumdohme, und Johannes Book, Sigrid Litzenburger und Waltraud Boving vom "Benedikt-Forum". Foto: Röttgers

Für seine „frohe Botschaft“ erhielt Pfarrer Heiner Zumdohme großen Applaus von den rund 70 anwesenden Gläubigen an der „Benedikt-Oase“. In einem Open-Air-Gottesdienst verkündete der Pfarrer, dass es einen neuen Geldgeber für die kleine Kapelle gebe. Der neue Investor des Hotels Kloster Damme im Stadtteil Wienerei wolle diesen Ort der Stille und Einkehr zum Gebet erhalten, der bis heute an den Orden der Benediktiner erinnert, die bis 2016 in Damme wirkten. Zumdohme zeigte sich erfreut, dass „die Verbindung Damme-Münsterschwarzach“ somit weiter erhalten bleibe.

Zur Einordnung: Im Jahr 2016 kam Johannes Book auf die Idee, den „Geist und das Wirken der Benediktiner“ in Damme bewahren zu wollen. Gemeinsam mit den pensionierten Lehrerinnen Waltraud Boving, Sigrid Litzenburger und Maria Meyer sowie Damian Piegsa gründete Book deshalb das „Benedikt-Forum“.

Die „Benedikt-Oase“ ist täglich in der Zeit von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Jeden Dienstag und Donnerstag wird außerdem um 19.30 Uhr die sogenannte Komplet, das Abend- und Schlussgebet des Tages der Mönche, gemeinsam gebetet. Dieses Gebet findet parallel zu dem der Mönche in Münsterschwarzach statt. „Per Livestream sind wir abends wieder im gemeinsamen Gebet vereint“, freut sich Book über diese langjährige Gebetstradition. „So bleibt der Benedikt-Geist in Damme lebendig!“ Dann läutet Book auch die alte hohe Klosterglocke zur Erinnerung und Tradition an die Mönche, die vom Orden am Eingang der Hotelanlage „Hotel Kloster Damme“ erhalten geblieben ist.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Benedikt-Oase" hat einen neuen Fan - OM online