Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Beifahrer wird bei Unfall in Vechta schwer verletzt

Am Freitagmittag missachtete eine 76-jährige Autofahrerin an einer Kreuzung die Vorfahrt. Sie kollidierte mit einem anderen Auto. Dabei entstand auch ein hoher Schaden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Am Freitagmittag (7. Oktober) ist es gegen 12.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Vechta gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilt, sind eine 76-jährige Lohnerin und ein 68-Jähriger mit ihren Autos im Kreuzungsbereich zur Lüscher Straße kollidiert. Die Lohnerin habe die Vorfahrt missachtet. 

Durch den Zusammenstoß wurde ihr Beifahrer schwerverletzt. Alle anderen Beteiligten erlitten leichte Verletzungen, heißt es. Laut der Polizei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Fahrzeuge seien nicht mehr fahrbereit gewesen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Beifahrer wird bei Unfall in Vechta schwer verletzt - OM online