Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Beifahrer der betrunkenen 19-Jährigen wollte Beamte bestechen

Eine 19-Jährige ist am Sonntag in eine Polizeikontrolle geraten. Nachdem sie ins Röhrchen pusten musste, zückte der Beifahrer ein Bündel Geldscheine. Jetzt wird wegen versuchter Bestechung ermittelt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine Polizeikontrolle hat nicht nur für eine 19-Jährige aus Cloppenburg unangenehme Folgen, sondern auch für den Beifahrer. Denn gegen den wird jetzt wegen versuchter Bestechung ermittelt. Wie die Polizei am Montag berichtet, ist die 19-Jährige am Sonntagmorgen gegen 4.50 Uhr in eine Polizeikontrolle geraten.

Den Beamten sei das Fahrverhalten der jungen Autofahrerin aufgefallen. Deshalb wurde das Auto auf dem Werner-Eckhart-Ring in Höhe der Emsteker Straße gestoppt. Während der Kontrolle habe sich der Verdacht erhärtet, dass die 19-Jährige betrunken am Steuer saß. Dementsprechend wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 1,12 Promille. Daraufhin sollte die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden.

Soweit wollte es der Beifahrer nun wohl nicht kommen lassen. Wie die Polizei berichtet, habe der Mann ein Bündel Geldscheine gezückt, um die Beamten zu bestechen. Freilich brachte es nichts. Im Gegenteil: Während die 19-Jährige die Blutprobe und außerdem den Führerschein abgeben musste, ist gegen den Beifahrer Strafanzeige gestellt worden.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Beifahrer der betrunkenen 19-Jährigen wollte Beamte bestechen - OM online