Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bauarbeiten behindern den Bahnverkehr der Nordwestbahn

Bus statt Bahn auf der Linie RB 58 zwischen Bremen und Wildeshausen sowie Lohne ist vom 31. Juli bis 2. August angesagt.

Artikel teilen:
Fährt zeitweise nicht nach Bremen: die RB 58 der Nordwestbahn. <br>Foto: Bornholdt

Fährt zeitweise nicht nach Bremen: die RB 58 der Nordwestbahn.
Foto: Bornholdt

Die Nordwestbahn muss aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn den Fahrplan der Linie RB 58 zwischen Bremen und Wildeshausen sowie Lohne vom 31. Juli bis 2. August anpassen. In dieser Zeit können die Züge auf diesem Streckenabschnitt nicht verkehren.

Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Bremen und Wildeshausen eingerichtet. Fahrgäste müssen die früheren Abfahrtszeiten der Busse beachten. Zwischen Wildeshausen und Osnabrück verkehren die Züge hingegen planmäßig. In Wildeshausen besteht ein direkter Übergang zwischen den Ersatzbussen und den regulär verkehrenden Züge der RB 58.

Ab 2. August geht die Sperrung von Bremen bis Lohne

Am 2. August erweitert die DB Netz AG die Sperrung auf den Streckenabschnitt Bremen bis Lohne. Die Nordwestbahn passt das Ersatzangebot an diesem Tag entsprechend an. Fahrgäste werden gebeten, zwischen Bremen und Delmenhorst auf die parallel verkehrenden Züge der Regio-S-Bahn-Linie RS 3 auszuweichen und deren frühere Abfahrtszeiten zu beachten. In Delmenhorst besteht ein Übergang zwischen den Zügen der RS 3 und den Ersatzbussen. Diese bedienen den Streckenabschnitt Delmenhorst bis Lohne. In Lohne besteht ein direkter Übergang zwischen den Ersatzbussen und den regulär verkehrenden Zügen der RB 58 Richtung Osnabrück. Alle Änderungen sind im Ersatzfahrplan auf der Homepage der Nordwestbahn www.nordwestbahn.de sowie in den digitalen Auskunftsmedien einsehbar.

In den Zügen der Nordwesbahn besteht weiterhin die Verpflichtung, eine medizinische Maske (OP-Maske, Maske des Typs FFP2 oder KN95/N95) zu tragen. Diese Pflicht gilt auch beim Betreten des Bahnhofsgeländes, an den Ersatzhaltestellen sowie in den Ersatzbussen.

Auf ihrer Homepage informiert die Nordwestbahn immer aktuell, was es im Zusammenhang mit dem Coronavirus in den Zügen der Nordwestbahn zu beachten gibt.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bauarbeiten behindern den Bahnverkehr der Nordwestbahn - OM online