Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bauarbeiten am St.-Elisabeth-Kindergarten laufen auf Hochtouren

In nur 3 Monaten soll die Erweiterung fertiggestellt werden. Neben dem Neubau erhält die Einrichtung in Holdorf auch einen großzügigen Außenbereich – zum Toben und Planschen.

Artikel teilen:
Hochmotiviert: Heiner Themann zeigt und erklärt den weiteren Bauplan.  Foto: Bernhardt  

Hochmotiviert: Heiner Themann zeigt und erklärt den weiteren Bauplan.  Foto: Bernhardt  

Wer in letzter Zeit am Holdorfer Roggenkamp an der Kindertagesstätte St. Elisabeth vorbeigekommen ist, dürfte nicht schlecht gestaunt haben. Das Gelände der Kita verändert sich rasant: Die Bauarbeiten für die Erweiterung laufen auf Hochtouren. In 3 Monaten soll alles fertig sein. 

Seit dem ersten Spatenstich im Herbst 2020 wird auf dem Terrain gebaggert und gebaut. Nun steht bereits der Neubau, der für die Kinder viel Platz zum Spielen bereithält. Großzügige Räume für eine Mensa und 2 neue Krippengruppen sind zudem entstanden. Die Küche der Mensa und die Raumdecken sind schon fertiggestellt worden. Auch die Sanitäranlagen für die Jüngsten sind installiert. 

Die Sommerpause der Kindergärten in Holdorf kam den Arbeiten zugute. Laut Heiner Themann, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, liegen die Bauarbeiten gut in der Zeit. Ab dem 1. November sollen die Kleinen ihre neue Umgebung erkunden und entdecken können.

Fast fertig: Der neue Parkplatz und der Neubau der Kindertagesstätte.  Foto: BernhardtFast fertig: Der neue Parkplatz und der Neubau der Kindertagesstätte.  Foto: Bernhardt

Der neue Außenbereich wird grün und nass

Auch der Außenbereich wird auf Vordermann gebracht. Durch die Platzgewinnung wird auf dem Gelände ein Obstgarten angelegt. Auch ein kleiner Bach mit Brücken, in dem die Kinder planschen und spielen können, ist geplant. Neue Spielgeräte liegen bereits für den Einbau auf der Baustelle bereit. Auch die Kinder können es kaum abwarten, ihren neuen Außenbereich in Beschlag zu nehmen: "Sie stehen schon am Zaun und fragen, wann denn endlich der neue Spielplatz fertig sei", erzählt Themann schmunzelnd. Vor der Kindertagesstätte befindet sich nun ein neuer Parkplatz mit Einbahnstraßensystem für die Eltern. 

Der Ausbau der Kita sei dringend nötig gewesen. Die Einrichtung beherbergt zurzeit eine Krippengruppe mit 15 Plätzen, eine Regelgruppe mit 25 Plätzen und eine integrative Gruppe mit insgesamt 18 Kindern. Seit 2016 wird unter anderem auch ein als Mensa ausgewiesener Raum von einer anderen Betreuungsgruppe genutzt. Auch der Verwaltungsraum sei viel zu klein geworden. Durch die Erweiterung des Gebäudes entspanne sich nicht nur der Kita-Alltag für die Kinder und das Personal – unter anderem können auch 30 neue Kindergartenplätze für die Gemeinde gewonnen werden.

Grundstück musste neu zugeschnitten werden

Die Gemeinde Holdorf investiert für die Erweiterung der Einrichtung circa 1,75 Millionen Euro, wobei Zuschüsse in Höhe von 180.000 Euro vonseiten der Landesschulbehörde kommen. Auch der Landkreis Vechta beteiligt sich mit 49.500 Euro zur Entlastung der Gemeindekasse. 

Wegen des zusätzlichen Platzbedarfs der Einrichtung und der Planung des Außenbereichs wurde in Abstimmung mit dem SV Holdorf das Grundstück neu zugeschnitten. Die Kita grenzt nun an die Grundschule. Die Neuaufteilung des Terrains hat zur Folge, dass das Sportgelände umgestaltet werden musste. Der Verein baut deshalb  aktuell 2 neue Fußballfelder, eines davon in Form eines Kunstrasenplatzes. Dieser ist bereits so gut wie fertiggestellt, der Naturrasenplatz befindet sich noch im Bau. Die Neugestaltung auf dem Nachbargrundstück kostet rund 900.000 Euro. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bauarbeiten am St.-Elisabeth-Kindergarten laufen auf Hochtouren - OM online