Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Barßeler wollen 1. Kinderfestival am Hafen feiern

Rund 30 Institutionen und Vereine beteiligen sich am 1. Kinderfestival in Barßel. Lichtpunktschießen, Fußball-Dart und eine Kistenrollbahn gehören zu den Attraktionen.

Artikel teilen:
Stellen gemeinsames Projekt auf die Beine: Zahlreiche Vereine, Gruppen, und Bildungseinrichtungen beteiligen sich am ersten Kinderfestival am Hafen in Barßel. Foto: Passmann

Stellen gemeinsames Projekt auf die Beine: Zahlreiche Vereine, Gruppen, und Bildungseinrichtungen beteiligen sich am ersten Kinderfestival am Hafen in Barßel. Foto: Passmann

Ein "Festival der Kinder", soll es in Barßel geben. Es ist eine von mehreren Veranstaltungen in diesem Jahr, die die Gemeinde Barßel mitorganisiert. „Am 22. Mai (Sonntag) wird es einen bunten Nachmittag mit vielen Aktionen für Kinder geben“, verspricht Barßels Bürgermeister Nils Anhuth.

Rund 30 Institutionen hätten bereits ihre Zusage gegeben, damit es auch wirklich ein wahres "Festival der Kinder" geben könne. Die Vergnügungsmeile reiche vom Lokal "Queen of Texas" bis zum Traumspielpark, so Anhuth. Im Angebot für die Kinder seien unter anderem auch Lichtpunktschießen, eine Hüpfburg, Dosenwerfen, der Baggerführerschein, eine Kistenrollbahn, Bobbycar-Rennen sowie Glücksrad, ein Spielmobil, Fußball-Dart und vieles mehr.

"Wir hoffen, dass die Premiere gut angenommen wird und natürlich auch auf gutes Wetter. Es ist schön, dass so viele Vereine mitmachen", sagt Anhuth.

Sponsorentafel für Traumspielpark wird eingeweiht

Im Rahmen des Kinderfestes wird gegen 14 Uhr auch die Sponsorentafel des Traumspielparks eingeweiht. Dort sind alle Namen und Firmen aufgeführt, die sich mit einer Spende am Bau des Spielplatzes beteiligt haben. 2016 startete der Bau des bei der Bevölkerung sehr beliebten Traumspielparks zwischen der Landesstraße 829 und dem Hafen.

Zuvor hatte Anhuth die Initiative ergriffen und sich für die Gemeinde bei der großen Traumspielpark-Aktion des Radiosenders ffn und der Stiftung Spardaka-Bank Hannover beworben. Hier gab es einen Spielplatz im Wert von 140.000 Euro zu gewinnen. Die Bewerbung blieb ohne Erfolg, denn die Stimmenquote reichte nicht aus. So gründete sich in Barßel die "Fördergemeinschaft Traumspielpark". Es wurden Spenden gesammelt und auch die Gemeinde half bei der Finanzierung mit. So kam es dann doch noch zum Bau des Traumspielsparks mit seinem Piratenschiff. Heute ist er ein beliebter Treffpunkt für die Kinder am Barßeler Hafen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Barßeler wollen 1. Kinderfestival am Hafen feiern - OM online