Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bankraub in Augustfehn: Zwei Männer werden angeklagt

Ein 48- und ein 33-Jähriger sollen im Juli 2019 die Sparkassenfiliale in Augustfehn überfallen haben. Gegen die beiden Männer, die bereits in Haft sitzen, ist am Dienstag Anklage erhoben worden.

Artikel teilen:
Bild einer Überwachungskamera vom Überfall auf die Bankfiliale. Foto: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Bild einer Überwachungskamera vom Überfall auf die Bankfiliale. Foto: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat gegen einen 48-Jährigen als Haupttäter und einen mutmaßlichen 33-jährigen Komplizen Anklage wegen schwerer räuberischer Erpressung erhoben. Das hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitgeteilt.

Die beiden Männer sollen gemeinsam im Juli 2019 die Sparkassenfiliale in Augustfehn überfallen haben. Wie bereits berichtet, sitzt der mutmaßliche Haupttäter nach der Festnahme im Januar in U-Haft. Der mutmaßliche Komplize verbüßt laut Angaben der Staatsanwaltschaft zurzeit eine Haftstrafe wegen einer anderen Straftat.

Flucht begann auf einem blauen Klappfahrrad

Der Überfall passierte am 8. Juli 2019: Ein maskierter Mann stürmte gegen 17.50 Uhr an jenem Montag in die Filiale und bedrohte zwei Angestellte der Bank mit einer Schusswaffe. Ein Mitarbeiter übergab ihm mehrere tausend Euro. Danach flüchtete der Täter. Wie die Polizei früh vermutete, nutzte er dafür zunächst ein blaues Klappfahrrad, das kurz nach der Tat sichergestellt werden konnte. Damit fuhr er offenbar zum eigentlichen Fluchtfahrzeug - dabei handelte es sich um einen weißen Mitsubishi Colt.

Am Steuer saß nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der 33-jährige Komplize. Der soll wiederum nicht nur die Aufgabe des Fluchtfahrers übernommen haben - sondern auch kurz vor dem eigentlichen Überfall die Lage in der Bankfiliale ausgekundschaftet haben, indem er Kleingeld wechseln ließ.

Ein Fall für "Aktenzeichen XY..."

Die Polizei wandte sich mit Aufnahmen der Videoüberwachung an die Öffentlichkeit. Ein Bericht über den Überfall wurde außerdem im August bei "Aktenzeichen XY..." ausgestrahlt. 

Wann der Prozess gegen die beiden Männer beginnt, steht noch nicht fest. Zunächst sei die Anklage bei der Großen Strafkammer des Landgerichts in Oldenburg erhoben worden, erklärte die Staatsanwaltschaft am Dienstag. Dort wird muss noch über die Eröffnung des Hauptverfahrens entschieden werden.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bankraub in Augustfehn: Zwei Männer werden angeklagt - OM online