Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bakumer Burgweg wird gesperrt

Aufgrund von Kanalbauarbeiten muss der Burgweg für etwa 2 Monate gesperrt werden. Das könnte die Verkehrssituation inbesondere an einer Kreuzung verschärfen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Der Burgweg in Bakum ist ab Montag (23. Januar) für den Straßenverkehr gesperrt, der Gehweg ist ab Dienstag (24. Januar) gesperrt. Das teilt die Bakumer Gemeindeverwaltung mit. Voraussichtlich bis Ende März bleibt der Burgweg gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind laut einer Mitteilung Kanalbauarbeiten.

An der Ecke Schledehausener Straße/Kapellenweg wird ein Hinweisschild zur Sperrung des Burgweges aufgestellt, heißt es vonseiten der Verwaltung. Fußgängerinnen und Fußgänger werden über den Junker-Voß-Weg umgeleitet. Der Weg zwischen dem Junker-Voß-Weg und dem Burgweg entlang des Bakumer Bachs wird seitens der Gemeinde Bakum beleuchtet.

Da der Burgweg sonst gerne von Ortskundigen dafür genutzt wird, die Kreuzung bei Becker (Darener Straße/Von-Galen-Straße/Mühlenweg/Kirchstraße) zu umgehen, wird in den kommenden Wochen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen an eben dieser Kreuzung gerechnet.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bakumer Burgweg wird gesperrt - OM online