Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Autos stoßen auf Bundesstraße 68 zusammen

Bei dem Unfall wurden 3 Personen verletzt.

Artikel teilen:
Zusammenstoß: Der Unfall soll 3 Verletzte gefordert haben. Foto: Nord-West-Media-TV

Zusammenstoß: Der Unfall soll 3 Verletzte gefordert haben. Foto: Nord-West-Media-TV

Auf der Bundesstraße 68 bei Essen sind am Donnerstagnachmittag nach Angaben der Polizei bei einem Verkehrsunfall 3 Personen verletzt worden.

Wie die Beamten der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta gegenüber OM-Online berichten, wollte ein 66-jähriger Autofahrer aus Quakenbrück von der Bundesstraße 68 auf ein anliegendes Privatgrundstück abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen ihn entgegenkommenden VW, der von einer 32-jährigen Frau aus Nortrup gefahren wurde. Laut Polizeibericht stießen die Autos frontal zusammen. Dabei wurden die Insassen und ein Beifahrer des Quakenbrücker leicht verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Außerdem sei bei dem Unfall eine Menge Motoröl ausgelaufen. Eine Spezialfirma hätte zum Reinigen der Straße ausrücken müssen. Nach etwa 2 Stunden wurde die Straße nach einer entsprechenden Sperrung wieder freigegeben. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Autos stoßen auf Bundesstraße 68 zusammen - OM online