Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auto überschlägt sich zwischen Visbek und Wildeshausen

Bei einem Wildunfall ist am Freitagmorgen ein 59-Jähriger leicht verletzt worden. Dabei hat er großes Glück gehabt: Nachdem er einem Reh ausgewichen war überschlug sich sein Auto.

Artikel teilen:
Foto: Nonsotpnews

Foto: Nonsotpnews

Ein 59-Jähriger aus Wildeshausen hat bei einem Unfall großes Glück gehabt: Zwischen Wildeshausen und Visbek hatte sich sein Auto mindestens einmal überschlagen und landete auf dem Dach liegend in einem angrenzenden Feld.

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, passierte der Unfall gegen 5.45 Uhr in der Bauerschaft Thölstedt. Der 59-Jährige war in Richtung Visbek unterwegs, als plötzlich ein Reh die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Das reflexartige Ausweichmanöver führte allerdings dazu, dass der 59-Jährige wohl die Kontrolle am Steuer verlor. Das Auto geriet von der Straße, anschließend folgte der Überschlag.

Der glücklicherweise nur leicht verletzte 59-Jährige konnte sich selbst aus dem Unfallwrack befreien. Rettungskräfte bracht ihn in ein Krankenhaus.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auto überschlägt sich zwischen Visbek und Wildeshausen - OM online