Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auto überrollt 5-Jährigen in Emstek: Kind schwebt in Lebensgefahr

Der abgestellte Wagen setzte sich plötzlich in Bewegung. Die Polizei ermittelt in dem Unglücksfall.

Artikel teilen:
Gesperrt: Die Unfallstelle wurde von der Polizei abgeriegelt. Foto: Thomas Vorwerk

Gesperrt: Die Unfallstelle wurde von der Polizei abgeriegelt. Foto: Thomas Vorwerk

Bei einem Unfall an der Straße Lage in Emstek wurde am Mittwochabend ein 5-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Nach Polizeiangaben war gegen 18.33 Uhr auf einem Privatgrundstück ein abgestelltes Auto plötzlich ins Rollen geraten. Der Wagen erfasste den Jungen, der sich gerade in diesem Moment bei dem Auto aufhielt.

Der Junge wurde von den alarmierten Rettungskräften vor Ort versorgt und schließlich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Angehörigen wurden durch Helfer der Psychosozialen Notfallversorgung betreut. Die Polizei ermittelt laut Mitteilung zum genauen Hergang des Unfalls.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auto überrollt 5-Jährigen in Emstek: Kind schwebt in Lebensgefahr - OM online