Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auto erfasst Motorradfahrer in Varrelbusch

Der junge Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Cloppenburg gefahren. Zunächst war von schweren Verletzungen ausgegangen worden.

Artikel teilen:
Sachschaden: Das Motorrad war nach der Kollision über den Asphalt gerutscht. Foto: Vorwerk

Sachschaden: Das Motorrad war nach der Kollision über den Asphalt gerutscht. Foto: Vorwerk

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Cloppenburg gebracht wurde am Mittwoch gegen 14.20 Uhr ein junger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall in Varrelbusch. Der Fahrer der Yamaha war auf der Landesstraße in Richtung Garrel unterwegs und wollte nach links in die Straße Pämerhauk abbiegen. Das erkannte ein 36-jähriger Autofahrer aus Friesoythe zu spät. Mit seinem Mercedes fuhr er auf das Zweirad auf, das in einer Entfernung von etwa 30 Metern auf dem Asphalt zum Stillstand kam.

Die Garreler Straße war zeitweise voll gesperrt. Die Landesstraße ist inzwischen wieder freigegeben.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auto erfasst Motorradfahrer in Varrelbusch - OM online