Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ausstellung: Hospizdienst will Thema Sterben aus Tabu-Zone holen

Vom 1. bis 5. Dezember findet die Wanderausstellung "Gemeinsam unterwegs" in der St.-Josef-Kirche in Cloppenburg statt. Sie soll die Gäste dazu ermutigen, über den Tod ins Gespräch zu kommen.

Artikel teilen:
Gregor Möller-Reemts (links), Anna-Maria Taphorn-Lübbers, Hildegard Meyer Foto: Niemeyer

Gregor Möller-Reemts (links), Anna-Maria Taphorn-Lübbers, Hildegard Meyer Foto: Niemeyer

Für viele Menschen ist der Tod ein Tabu-Thema. Gerade jüngere verlieren kaum einen Gedanken daran. Ältere beschäftigt das Sterben hingegen zwar, sie trauen sich aber oft nicht, darüber zu sprechen. Der Hospizdienst Cloppenburg möchte das ändern und Menschen dazu ermutigen, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen und darüber zu reden. Aus diesem Grund veranstaltet er vom 1. bis zum 5. Dezember in der St. Josef-Kirche in Cloppenburg eine Wanderausstellung mit dem Titel "Gemeinsam unterwegs". Sie findet jeweils von 9 bis 17 Uhr unter den Corona-Regeln der St.-Josef-Kirche statt. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ausstellung: Hospizdienst will Thema Sterben aus Tabu-Zone holen - OM online