Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Aus der Traum vom blauen Einhorn: Holdorf hütet nun ein Pferd

Das symbolträchtige Tier sollte eigentlich die Mittelinsel des "Eisels" in Holdorf schmücken – bis Unbekannte das Horn des Tiers entwendeten. Die Dummheit Einzelner hat nun gesiegt.

Artikel teilen:
Gewaltige Dummheit siegt: Das blaue Einhorn auf der Mittelinsel des Eisels bleibt jetzt wie dessen gelber Bruder an der Dammer Straße ein Pferd. Foto: Vollmer

Gewaltige Dummheit siegt: Das blaue Einhorn auf der Mittelinsel des Eisels bleibt jetzt wie dessen gelber Bruder an der Dammer Straße ein Pferd. Foto: Vollmer

Seit einigen Tagen schmückt ein blaues Pferd die Mittelinsel des „Eisels“ an der Dinklager Straße/Bundesstraße 214. Die Holdorfer Künstlerin Marion Krause hat dem Hengst die Farbe des Holdorfer Gemeindelogos gegeben und den Schriftzug sowie das Gemeindewappen aufgebracht. Ursprünglich war das Kunstwerk als Einhorn gestaltet. Doch kaum war es aufgestellt, hatten unbekannte Täter das Horn vom Kopf abgebrochen und mitgenommen.

„Das ist leider keine neue Erfahrung“, sagt Heiner Themann, allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters. Das gelbe Einhorn, das die ortseinwärts fahrenden Besucher Holdorfs an der Dammer Straße begrüßt, wurde in der Vergangenheit bereits viermal beschädigt, das Horn abgebrochen und entwendet. Mittlerweile wurde auch diese Figur von Grund auf saniert und auf einen betonierten Sockel gestellt.

Wegen der schlechten Erfahrungen mit der Sachbeschädigung werde die Gemeinde Holdorf aus Kostengründen weder am gelben noch am neuen blauen Einhorn das gewaltsam abgebrochene Horn ersetzen, teilte Heiner Themann mit.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Aus der Traum vom blauen Einhorn: Holdorf hütet nun ein Pferd - OM online