Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auf diese Baustellen müssen Sie sich 2021 im Nordkreis Vechta einstellen

Der Landkreis Vechta wird in den kommenden Monaten drei Kreisstraßen in den Gemeinden Bakum, Visbek und Goldenstedt sanieren. Insgesamt werden dafür circa 2,3 Millionen Euro investiert.

Artikel teilen:
Vorsicht, Baustelle: In den drei Vechtaer Nordkreisgemeinden werden dieses Jahr einige Kreisstraßen saniert. Symbolfoto: dpa/Kahnert

Vorsicht, Baustelle: In den drei Vechtaer Nordkreisgemeinden werden dieses Jahr einige Kreisstraßen saniert. Symbolfoto: dpa/Kahnert

In den Gemeinden Bakum, Goldenstedt und Visbek sind in diesem Jahr 3  Sanierungsmaßnahmen an Kreisstraßen vorgesehen. Wie Landkreissprecherin Eva-Maria Dorgelo auf Nachfrage mitteilt, investiert der Landkreis Vechta dafür circa 2,3 Millionen Euro. Ein Überblick:

K245 in Visbek/Meyerhöfen:

Die größte der 3 Maßnahmen ist die Grundsanierung der Fahrbahn der K245 in Visbek, wie der Kreis mitteilt. Die Straße verläuft durch die Bauerschaft Meyerhöfen. Hier wird zudem an der östlichen Seite ein neuer Radweg entlang der 2,1 Kilometer langen Sanierungsstrecke angelegt.

Die vorhandene Fahrbahn wird – soweit erforderlich – inklusive Unterbau erneuert und auf 6 Meter verbreitert. „Dort, wo der Bestand ausreichend tragfähig ist, wird der vorhandene Untergrund verstärkt und die Fahrbahn ,nach oben‘ aufgebaut, sagt Dorgelo. Hierfür hätten im Vorfeld umfangreiche Prüfungen und Untersuchungen stattgefunden.

Die veranschlagten Kosten für die Sanierung belaufen sich auf insgesamt 1,6 Millionen Euro. Aktuell finden bereits Vorarbeiten statt, der Bewuchs und die Bäume im Bereich des neuen Radweges werden nach Angaben des Landkreis bis Ende Februar entfernt und die erforderlichen Abstimmungen mit Leitungsträgern für Strom, Gas, Wasser, laufen derzeit.

Nach Auftragsvergabe soll im April mit den Bauarbeiten begonnen werden. Ein Abschluss ist im Spätsommer vorgesehen. Eine Fortführung des Radweges inklusive Fahrbahnsanierung in nördlicher Richtung bis Endel/Stüvenmühle wird voraussichtlich mit 60 Prozent der Baukosten vom Land Niedersachsen bezuschusst. Zusätzlich werden bei dieser auch die Leerohre für den Breitbandausbau mitverlegt.

K253 nördlich von Lutten:

Im Bereich der Kreisstraße K253 nördlich von Lutten in Höhe der Visbeker Bauerschaft Norddöllen wird auf circa 500 Metern der Radweg saniert. „Hier ist es im Laufe der Jahre zu vielen Schäden durch Wurzeleinwüchse und Untergrabungen gekommen“, sagt die Kreissprecherin. Zudem soll durch Entschärfung einiger Kurven eine bessere Sicht und somit Befahrbarkeit des Radwegs erreicht werden.

Die Maßnahme ist mit 200.000 Euro veranschlagt und soll im Sommer durchgeführt werden. Hierbei kann voraussichtlich unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit Ampelregelung gearbeitet werden, sodass keine Vollsperrung mit Umleitung erforderlich ist.

K 258 in Bakum/Lohe:

Die Fahrbahn entlang der K258 in der Bakumer Bauerschaft Lohe muss von Grund auf saniert werden. Aktuell wird hier noch geprüft, welche Bauweise die wirtschaftlichste ist, um mit den geplanten Baukosten von circa 500.000 Euro eine dauerhafte Sanierung durchführen zu können, sagt Dorgelo.

In Abhängigkeit von den Bautätigkeiten in Langförden, die derzeit noch von der Stadt Vechta durchgeführt werden, wird der Bautermin voraussichtlich im Spätsommer oder Herbst sein. Die Maßnahme kann nur unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt werden, kündigt der Landkreis an.

Bei allen Maßnahmen bemühe sich der Landkreis Vechta gemeinsam mit den beauftragten Firmen um eine kurze Bauzeit. „Beeinträchtigungen durch Umleitungen und für die Anlieger und Gewerbetreibenden lassen sich leider nie ganz ausschließen. Sobald die konkreten Bauzeiten feststehen, werden seitens des Landkreises jedoch alle direkt Betroffenen informiert. Einzelfall-Lösungen können in der Regel vor Ort gefunden werden“, teilt Eva-Maria Dorgelo abschließend mit.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auf diese Baustellen müssen Sie sich 2021 im Nordkreis Vechta einstellen - OM online