Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auch der Südkreis Vechta hat seinen Test-Drive-in

In Damme und Neuenkirchen-Vörden schnellt die Zahl der Testzentren hoch. Gab es bis Mitte letzter Woche nur drei, sind es am Ende dieser Woche sechs. In Hörsten müssen Autofahrer nicht mal aussteigen.

Artikel teilen:
Reinfahren, testen lassen, rausfahren: In Hörsten hat ein Testzentrum mit einem Drive-in eröffnet. Dörte Otte (rechts) und Michell van Eysten demonstrieren, wie der Test für einen Autofahrer abläuft. Foto: Lammert

Reinfahren, testen lassen, rausfahren: In Hörsten hat ein Testzentrum mit einem Drive-in eröffnet. Dörte Otte (rechts) und Michell van Eysten demonstrieren, wie der Test für einen Autofahrer abläuft. Foto: Lammert

Die Zahl der Testzentren in Damme und Neuenkirchen-Vörden, in denen sich Bürger auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen können, nimmt zu. Ab Donnerstag gibt es neben den Zentren Rathaus-Apotheke, Insel-Studio und Zum Natten Timpen in den Räumen der Gastwirtschaft Sellmann-Knabe (alle in Damme) sowie der Zumloh'schen Apotheke in Neuenkirchen ein weiteres Zentrum. Am Wochenende folgt in Vörden noch eins. Test-Termine müssen die Bürger nur in den beiden Apotheken vereinbaren.

Das neue Testzentrum Neuenkirchen-Vörden befindet sich auf dem Betriebsgelände der Firma Kettler Events in Hörsten. Es ist eine Zweigstelle des Testzentrums Im Natten Timpen, das die Firma BBE betreibt. Hinter der verbergen sich die beiden Brüder Jan und Benny Bloemen sowie Christian Ewald, der das Impfzentrum des Landkreises in Lohne bis zu dessen Schließung geleitet hatte.

Ergebnis wird per E-Mail zugestellt

Die Besonderheit des Testzentrums in Hörsten: Wie das beim Rasta Dome in Vechta verfügt es über einen Drive-in. Heißt: Wer mit seinem Auto vorfährt, muss nicht aussteigen und kann gleich nach dem Test weiterfahren. Er bekommt das Ergebnis des Tests wenige Minuten später per E-Mail. Die anderen müssen eine Wartezeit in Kauf nehmen, bis sie das Testergebnis schriftlich in den Händen halten. Daneben gibt es aber auch einen Testbereich für Nicht-Autofahrer. Er befindet sich unter einer Pagode.

Im Testzentrum in Hörsten, das nach Worten Oliver Kettlers inklusive der geschotterten Umfahrt innerhalb von vier Tagen aufgebaut war, sind jeweils zwei Teams à drei Personen im Einsatz. Insgesamt habe er 30 neue Mitarbeiter eingestellt, die, so ist es für alle Mitarbeiter in den Testzentren vorgeschrieben, alle nach den Vorgaben des Gesundheitsamtes geschult und an den Werktagen in zwei Schichten im Dienst sind, sagte Oliver Kettler. Und es könnten mehr werden. Sollte die Resonanz entsprechend groß sein, könnte noch ein drittes Team in einem zweiten Drive-in tätig werden.

Zentrum Im Natten Timpen in Damme testet seit Freitag

Während das Insel-Studio in Damme sowie die beiden Apotheken in Damme und Neuenkirchen schon seit Längerem testen, hat das Zentrum Im Natten Timpen am Freitag vergangener Woche eröffnet. Benny Bloemen äußerte sich mit der Resonanz bislang sehr zufrieden. Vor allem am Wochenende hätten sich viele Menschen testen lassen. Darunter auch zahlreiche, die inzwischen geboostert seien, also bereits die Auffrischungsimpfung bekommen haben.

Auch Michelle Kolbeck vom Testzentrum Insel-Studio, das bereits im Mai seinen Betrieb aufgenommen hat, spricht von einem großen Andrang der Bürger. Auch hier fanden sich zuletzt Geboosterte ein. Im Gegensatz zum Testzentrum Im Natten Timpen besteht im Insel-Studio allerdings nicht die Möglichkeit, sich das Testergebnis per E-Mail übermitteln zu lassen.

In Apotheken ist eine Terminvereinbarung Pflicht

Nur nach der Terminvereinbarung über die jeweilige Internetseite können sich Bürger in den beiden Apotheken testen lassen. Nach der Buchung bekommen sie eine Bestätigung per E-Mail. Ebenso verfahren die beiden Apotheken mit dem jeweiligen Testergebnis. Die Bürger können es allerdings auch als Ausdruck erhalten.

Ein weiteres Testzentrum wird am Wochenende in Vörden seine Pforten öffnen. Es ist in den Sozialräumen des Naturbades untergebracht. Nach Worten Hermann Schüttes, Vorsitzender des Vereins "Naturbad – Vörden", wird die Ortsgruppe Vörden des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) das Zentrum mit Unterstützung der DRK-Kreisgruppe Vechta betreiben.

Neuenkirchen-Vördens Verwaltung ist für weitere Zentren offen

Niko Timphaus, der Leiter des Amtes für Bürgerservice und Zentrale Verwaltung Neuenkirchen-Vördens, begrüßte die Eröffnung der beiden Testzentren in der Gemeinde. Die  Verwaltung sei dafür offen, wenn sich weitere Betreiber solcher Zentren finden. Allerdings sei die Genehmigung eines Zentrums Sache des Gesundheitsamtes des Landkreises Vechta.

Auch in Damme sind weitere Testzentren nicht ausgeschlossen. "Aktuell werden zum Aufbau weiterer Testzentren durch Privatpersonen Gespräche geführt. Es haben mehrere Personen Kontakt zum Gesundheitsamt des Landkreises Vechta aufgenommen und eine Beauftragung angefragt", sagte Bürgermeister Mike Otte. Er freue sich sehr über das Engagement von Privatpersonen, in Damme Teststationen zu etablieren.

Es sei sehr wichtig, dass die Stadt gerade im Winter über ein ausreichend dimensioniertes Angebot für die Bevölkerung verfüge. Er begrüße es, dass in Damme bei zwei von drei Teststellen für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit besteht, sich ohne vorherige Terminvereinbarung testen zu lassen. "Das ist ein wichtiges niederschwelliges Angebot für alle, die kurzfristig eine Testung benötigen."

Die Öffnungszeiten:

  • Das Testzentrum Inselstudio in Damme ist geöffnet montags bis freitags jeweils von 8 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 9 bis 16 Uhr.
  • Das Testzentrum Im Natten Timpen ist geöffnet montags bis freitags jeweils von 8 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr, und sonntags von 9 bis 18 Uhr, eventuell auch eher, was mit dem Gesundheitsamt zu klären ist.
  • Das Testzentrum Neuenkirchen-Vörden in Hörsten ist geöffnet montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 13 Uhr.
  • Das Testzentrum im Vördener Naturbad ist geöffnet dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 10.30 bis 12 Uhr und von 16 bis 17.30 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr und sonntags von 13 bis 18 Uhr.
  • Die Internetseite der Rathaus-Apotheke Damme ist erreichbar unter www.rathaus-apotheke-damme.de; die Seite der Zumloh'schen  Apotheke unter www.zumlohsche-apotheke.de.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auch der Südkreis Vechta hat seinen Test-Drive-in - OM online