Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auch 2 Beifahrer verletzt: Dinklager fährt betrunken, Auto überschlägt sich

Die Polizei kann nach dem Unfall gleich mehrere Strafverfahren gegen den Fahrer auf den Weg bringen.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Gentsch

Foto: dpa/Gentsch

Er war zu schnell und betrunken. Ein 44-jähriger Dinklager ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto vom Eschweg in Dinklage abgekommen. Der Wagen überschlug sich und kam erst einem Baustellengelände zum Stehen. Der Fahrer und seine beiden Beifahrer (20 und 28 Jahre) wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei beschreibt den Unfallhergang so: Der Dinklager war gegen 1 Uhr in seinem Mercedes auf dem Eschweg unterwegs – offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit. Er kam zunächst links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Gartenmauer. Der Wagen überschlug sich und blieb erst vor einem Neubau liegen.

Der Alkohol war nicht das einzige Problem

Der alarmierte Rettungsdienst brachte die den Fahrer und seine beiden Beifahrer in umliegende Krankenhäuser. Für den 44-Jährigen ging es dann auch zur Blutentnahme: Am Unfallort hatten die Beamten bemerkt, dass der Fahrer offenbar getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest bestätigte das. Das Gerät zeigte einen Wert von 1,36 Promille. Eine Blutuntersuchung soll jetzt genaueres ergeben.

Den Mercedesfahrer erwarten jetzt mehrere Strafverfahren. Die Beamten ermitteln unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der 44-Jährige war nämlich auch nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auch 2 Beifahrer verletzt: Dinklager fährt betrunken, Auto überschlägt sich - OM online