Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Arbeitsunfall: 66-Jähriger fällt von Lkw-Dach und stirbt wenig später im Krankenhaus

Beim Befüllen eines Sattelaufliegers sei der Mann vom Dach des Lkws gefallen. Durch den Sturz verletzte er sich schwer am Kopf.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Skolimowska

Symbolfoto: dpa/Skolimowska

Ein 66-Jähriger ist auf dem Gelände eines Lebensmittelherstellers am Löninger Vinner Weg am Donnerstagmorgen bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Das berichtet die Polizei am Donnerstagnachmittag. Während die Polizei in einer ursprünglichen Meldung mitteilte, dass es sich um einen Mitarbeiter gehandelt habe, stellte die Firmenleitung am Freitag klar, dass dies nicht der Fall gewesen sei. Das bestätigt nun auch die Polizei.

Der Mann ist  am frühen Morgen, gegen 5.50 Uhr, aus ungeklärter Ursache vom Dach eines Lkws gestürzt, als er Material in den Anhänger eines Sattelaufliegers füllen wollte. Er fiel laut Polizei einige Meter auf den Boden. Durch den Fall verletzte er sich schwer am Kopf, teilen die Beamten mit. Wenig später starb der 66-Jährige in einem Krankenhaus, wie die Polizei berichtet.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Arbeitsunfall: 66-Jähriger fällt von Lkw-Dach und stirbt wenig später im Krankenhaus - OM online