Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ängste und Distanz lassen Krankenstand im Kreis Vechta sinken

Eine neue Studie besagt: Die Zahl der Fehltage im Beruf hat vor Ort zuletzt deutlich abgenommen. Gesundheitsexperten sehen eine Mischung aus vielen Ursachen.

Artikel teilen:
Akute Sorgen, etwa um den Verlust des Arbeitsplatzes, können zu psychischen Erkrankungen führen. Foto: dpa/Berg

Akute Sorgen, etwa um den Verlust des Arbeitsplatzes, können zu psychischen Erkrankungen führen. Foto: dpa/Berg

Es klingt paradox: In der ersten Hochphase der Corona-Pandemie in den Monaten Februar und März - also während einer gesundheitlichen Ausnahmesituation - sind die Menschen im Kreis Vechta mit ihren Leiden deutlich seltener zum Arzt gegangen oder haben sich zumindest kaum krankschreiben lassen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ängste und Distanz lassen Krankenstand im Kreis Vechta sinken - OM online