Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Am liebsten alle neune: Sozialdemokraten wollen in den Stadtrat

Die personelle Mischung stimmt aus Sicht der Partei. Mit seiner Kritik an einem Mitbewerber eröffnet Spitzenkandidat Nico Neubert den Wahlkampf in Löningen.

Artikel teilen:
Treten an: Um ein Mandat im Stadtrat bewerben sich Uwe Ostermann (von links), Sebastian Flerlage, Jessica Heister, Rainer Kroner, Nico Neubert, Nils Heister, Diana Hömmen, Ralf Liebermann und Holger Ricken. Kreistagskandidaten sind Rainer Kroner und Nils Heister. Foto: Neubert

Treten an: Um ein Mandat im Stadtrat bewerben sich Uwe Ostermann (von links), Sebastian Flerlage, Jessica Heister, Rainer Kroner, Nico Neubert, Nils Heister, Diana Hömmen, Ralf Liebermann und Holger Ricken. Kreistagskandidaten sind Rainer Kroner und Nils Heister. Foto: Neubert

Mit einem Team aus erfahrenen Ratsmitgliedern und jungen Aktiven möchten die Löninger Sozialdemokraten ihre Position im Stadtrat bei der Kommunalwahl am 12. September ausbauen. Wichtigstes Ziel in den kommenden 5 Jahren solle sein, die verlässliche, an der weiteren Entwicklung der Stadtgemeinde orientierte Position der SPD zu stärken, betont der Fraktionsvorsitzende im Rat, Rainer Kroner.

Der 59-jährige Facharbeiter ist seit vielen Jahren im Rat und im Kreistag aktiv und will diese Arbeit fortsetzen. „Entscheidungen im Rat müssen so getroffen werden, dass sie den Bedürfnissen möglichst vieler Menschen dienen und der soziale Aspekt nie zu kurz kommt“, so Kroner. 

Auf Platz 1 der Kandidatenliste steht Ortsvereinsvorsitzender Nico Neubert. Er eröffnete den Wahlkampf mit einem Angriff auf die Fraktion der Unabhängigen (UfL) und warf ihr Klientelpolitik vor. Auch das Abstimmungsverhalten der UfL bei der Ratsentscheidung über das neue Jugendparlament sei "bedenklich", so Neubert. "Da wird mit Nein oder Enthaltung gestimmt, weil sich die beteiligten jungen Leute gemeinsam mit ihren Betreuern an Dokumenten anderer Jugendparlamente orientiert haben."

Die SPD-Kandidatenliste: 1. Nico Neubert, 29 Jahre, IT-Systemadministrator; 2. Jessica Heister, 25, Erzieherin; 3. Holger Ricken, 44, Tischler; 4. Diana Hömmen, 57, Fachkraft für Inklusion; 5. Sebastian Flerlage, 34, Kaufmann; 6. Uwe Ostermann, 36 Metaller; 7. Rainer Kroner, 59, Facharbeiter; 8. Ralf Liebermann, parteilos, 48, Versicherungsfachmann;  9. Nils Heister, 29, Gasschutzleiter. Rainer Kroner und Nils Heister kandidieren für den Kreistag.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Am liebsten alle neune: Sozialdemokraten wollen in den Stadtrat - OM online