Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Am Grill werden wir Männer zu Häuptlingen

Meine Woche: In uns Männern steckt doch immer noch der Urmensch. Und wo ließe sich der Neandertaler besser geben als am Grill? Über Erfahrungen mit dem offenen Feuer.

Artikel teilen:

Gas oder doch lieber Kohle? Nein, nein: Es geht ausnahmsweise einmal nicht um ausbleibende russische Liefermengen, sondern um die Frage, welcher fossile Brennstoff denn beim Grillen besser geeignet ist.

In uns Männern steckt doch immer noch der Urmensch. Und wo ließe sich der Neandertaler besser geben als am Grill? Wir beherrschen das Feuer und sind die wahren Ernährer der Familie. Staubsaugen, Wischen gar Abwaschen – absolut nicht unser Ding. Aber vor dem Grill sind wir die Häuptlinge. Nicht etwa ein Elektroding mit Antihaftschicht, Temperaturregler und sonstigem Schnickschnack, nein, der von tausend Feuern geschwärzte Holzkohlegrill muss es auch in diesem Jahr wieder sein.

Keine Gemüsespieße oder Maiskolben auf Alufolie

Das Grillgut wird auf dem Tisch ausgebreitet wie eine erlegte Strecke Wild, jede Bratwurst begutachtet, als hätten wir sie selbst erschossen. Am meisten Spaß macht es natürlich mit Freunden, wenn wir Männer uns um den Grill gruppieren. Und schon entbrennt die Diskussion, was nun effektiver sei, Anzündriegel oder Brennspiritus. „Spiritus natürlich“, meint ein Kumpel, stolzer Besitzer einer angesengten Augenbraue und damit auch äußerlich strikter Bekenner des offenen Feuers. Es ist einfach nur herrlich, wenn sich der Qualm unserer Zigaretten harmonisch mit dem aufsteigenden Rauch des Fleisches vermischt. Und so kommt es schon gar nicht infrage, dass die Frauen selbst kreierte Gemüsespieße oder Maiskolben auf Alufolie neben die Steaks mischen wollen. Das sind wir unseren Ahnen schließlich schuldig.

Mit der Zeit wird es zunehmend kühler, sodass die Frauen den Rückzug antreten. Nicht mit uns. Mit verklärtem Blick in die dahindarbende Glut nehmen wir die Fett-Fontäne, die aus der Bratwurst spritzt, zur Kenntnis, teilen brüderlich das letzte verkokelte Kotelett und sind uns allemal einig.

Die Waschmaschine programmieren, absolut nicht unser Ding, aber am offenen Feuer, da macht uns keiner etwas vor...

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Am Grill werden wir Männer zu Häuptlingen - OM online