Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Alte Urkunde steckte in Peheimer Kirchturmspitze

Bei der Sanierung des Ehrenmals ist das Dokument aus dem Jahr 1962 aufgetaucht. Für die Nachwelt soll nun ein aktueller Brief beigefügt werden.

Artikel teilen:
Post für den Pastor: Pfarrer Uwe Börner zeigt das gut erhaltene Schriftstück, das in der Kugel unter dem Hahn für die Nachwelt erhalten wurde. Foto: Vorwerk

Post für den Pastor: Pfarrer Uwe Börner zeigt das gut erhaltene Schriftstück, das in der Kugel unter dem Hahn für die Nachwelt erhalten wurde. Foto: Vorwerk

Eine ganz besondere "Flaschenpost" hat die Pfarrgemeinde Molbergen in diesen Tagen bekommen. Fast 60 Jahre schlummerte die Botschaft in großer Höhe über Peheim und wurde jetzt bei den Sanierungsarbeiten am Ehrenmal entdeckt. In der braunen Flasche steckte ein Gruß, der auf den 7. Juni 1962 datiert ist.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Alte Urkunde steckte in Peheimer Kirchturmspitze - OM online