Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Alles, was Sie rund um den Lohner Weihnachtsmarkt wissen müssen

Ab Montag öffnen die Glühwein-Buden und Eisbahn auf dem Pierre-Braun-Platz. Es gilt für Besucher die 2G-Regel. Zudem gibt es wieder das Eisstockschießen auf der Eisbahn.

Artikel teilen:
Zutritt nur für Geimpfte und Genesene: Der Lohner Weihnachtsmarkt öffnet am Montag um 12 Uhr. Archivfoto: Krone

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene: Der Lohner Weihnachtsmarkt öffnet am Montag um 12 Uhr. Archivfoto: Krone

Glühwein-Buden, ein Karussell und die Eisbahn: Ab Montag (22. November) öffnet der Lohner Weihnachtsmarkt für die Besucher seine Türen. Der Pierre-Braun-Platz am Neuen Markt verwandelt sich bis zum 23. Dezember in eine vorweihnachtliche Welt. Die offizielle Eröffnung folgt laut der Stadt Lohne am Donnerstag vor dem 1. Advent und damit am 25. November.

Viele Weihnachtsmärkte im Oldenburger Münsterland wurden aufgrund der Corona-Pandemie bereits abgesagt. Die Lohner setzen auf die 2G-Regel. Zutritt haben nur vollständig Geimpfte sowie Genesene. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind aufgrund der regelmäßigen Testung in den Schulen von der Regelung ausgenommen. Im vergangenen Jahr fiel der Weihnachtsmarkt coronabedingt aus. In diesem Jahr gibt es darum laut einer Mitteilung eine neue große Glühwein-Hütte auf dem Pierre-Braun-Platz. Betrieben wird diese, wie auch die Eisbahn, von der Familie Stratmann und ihrem Team.

Die üblichen Highlights soll es auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt geben. So sorgen Stadtkapelle und Spielmannszug für musikalischen Weihnachtszauber. Außerdem stehen Eisstockschieß-Events und After-Work-Partys auf dem Programm.

Weihnachtsmarkt ist immer ab 12 Uhr geöffnet

Der Weihnachtsmarkt öffnet unter der Woche immer ab 12 Uhr und an den Wochenenden bereits ab 11 Uhr. Die Eisbahn ist täglich ab 14 Uhr geöffnet. Schulklassen oder andere Gruppen können die Eisbahn aber auch vormittags nutzen. Dafür ist eine Anmeldung beim Festwirt unter Telefon 04442/801970 oder per E-Mail an info@stratmanns-lohne.de nötig.

Der Eintritt für die Eisbahn kostet, wie auch in den Vorjahren, für Erwachsene 4,50 Euro. Kinder unter 14 Jahren zahlen 3,50 Euro. Über Rabatte können sich laut den Verantwortlichen Mitglieder des VYP-Clubs oder Inhaber der Vobis-Karte (Volksbank Lohne-Mühlen) freuen. Für sie kostet der Einritt 1,50 Euro. Es muss aber ein Mitgliedsausweis vorgezeigt werden. Schlittschuhe können wieder ausgeliehen werden. Der Preis pro Paar beträgt 3,50 Euro.

Ein erstes Highlight auf dem Weihnachtsmarkt können Besucherinnen und Besucher direkt am Montag (22. November) erleben. Dort wird nämlich der erste Teil des Volksbank-Cup in vier- bis fünfköpfigen Teams im Eisstockschießen ausgetragen. Jeweils montags ab 19.30 Uhr können sich dann Vereine, Firmen oder private Gruppen auf der Eisbahn messen. Die Teilnahme kostet pro Person 5 Euro. Anmeldungen sind per E-Mail an info@stratmanns-lohne.de möglich.

  • Info: Weitere Informationen rund um den Weihnachtsmarkt und sein Programm gibt es online auf der Internetseite der Stadt Lohne unter www.lohne.de.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Alles, was Sie rund um den Lohner Weihnachtsmarkt wissen müssen - OM online