Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Aktivisten kündigen weitere Mahnwachen ab Donnerstag an

Eine Aktion am Goldenstedter Bahnhof ist bereits gestartet. Die Polizei berichtet von einem störungsfreien Verlauf - auch im Camp selbst mit mittlerweile rund 250 Teilnehmern.

Artikel teilen:
Foto: Matthias Niehues

Foto: Matthias Niehues

Tag 3 im Camp des "Bündnisses gegen die Tierindustrie" am Goldenstedter Hartenbergsee: Die Polizei berichtet auch am Mittwochvormittag von einem ruhigen Verlauf. "Zwischenzeitlich dürften etwa 250 Teilnehmer im Camp eingetroffen sein", sagt Polizeisprecherin Simone Buse.

Es sei weiterhin zu keinen "relevanten polizeilichen Vorkommnissen", berichtet Buse. Wie bereits berichtet, soll das Zeltlager bis Samstag fortgesetzt werden. Vorträge und Workshops sind geplant. Ziel der Aktion soll laut Aussage der Organisatoren ein "deutliches Signal gegen die Tierindustrie" und der Anstoß für eine Debatte sein. Der PHW Konzern mit der Marke Wiesenhof, zu dem auch die Futtermühle Mega gehört, hat bereits Maßnahmen ergriffen, um sich vor etwaigen Aktionen abzuschotten.

Foto: Matthias NiehuesFoto: Matthias Niehues

Bereits seit Dienstagmittag findet eine Mahnwache am Goldenstedter Bahnhof statt. "Die Polizei ist vor Ort und begleitet die Versammlung. Die Mahnwache verläuft bislang friedlich und störungsfrei", berichtet Buse. Laut Polizei sind ab Donnerstag weitere Aktionen und Mahnwachen angemeldet worden - auch außerhalb der Vechtaer Kreisgrenze. Diese sollen jeweils von 4 bis 20 stattfinden - bis einschließlich Samstag (17. Juli). Die Aktionen sind hier geplant:

  • Mahnwache in Lohne an der Kreuzung Am Grevingsberg und Brägelerstraße
  • Mahnwache in Bakum an der Harmer Straße vor Westfleisch
  • Mahnwache in Rechterfeld auf der Kreuzung Heidestraße und Paul-Wesjohann-Straße
  • Mahnwache in Steinfeld am Honkomper Weg
  • Mahnwache in Visbek am Hogenbögen
  • Mahnwache in Wildeshausen an der Dungstrüper Straße
  • Mahnwache in Diepholz an der Straße Im Moore

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Aktivisten kündigen weitere Mahnwachen ab Donnerstag an - OM online