Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Adventlicher Markt in Damme ist abgesagt

Die Verantwortlichen haben die Reißleine gezogen. In der Adventszeit geplante Veranstaltungen in der Innenstadt fallen aus. Der Grund ist die Corona-Pandemie mit der aktuell hohen Inzidenz.

Artikel teilen:
Ketten und Kugeln: Robin Schubert (links) erläuterte Michael Rechtien, wie die Lux-Momentum-Mitarbeiter beim Schmücken des Baumes bei der Scheune Leiber vorgehen wollten.   Foto: Lammert

Ketten und Kugeln: Robin Schubert (links) erläuterte Michael Rechtien, wie die Lux-Momentum-Mitarbeiter beim Schmücken des Baumes bei der Scheune Leiber vorgehen wollten.   Foto: Lammert

Der eigentlich am 11. und 12. Dezember (Samstag und Sonntag) geplante Adventliche Markt in der Dammer Innenstadt ist abgesagt. Darauf haben sich die Stadt, der Handels- und Gewerbeverein (HGV), die Hauptschule als Organisatorin und die Bürgerstiftung verständigt. Als Grund nannte der HGV-Vorsitzende Michael Rechtien die hohen Inzidenzzahlen im Rahmen der Corona-Pandemie.

Auch "Musik in der Stadt" findet nicht statt

Ebenfalls nicht stattfinden wird am 11. Dezember die Veranstaltung "Musik in der Stadt", die die Bürgerstiftung organisiert hat. Und schließlich wird die erste offizielle Illuminierung des Weihnachtsbaumes vor der Scheune Leiber am Freitag (26. November) im feierlichen Rahmen ebenfalls ausfallen.

Eigentlich sollte das neue Dammer Christkind die Beleuchtung einschalten – eine besondere Aktion, die in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden und auf eine wachsende positive Resonanz gestoßen war. Dieses Mal sollten die Jagdhornbläser und der Männergesangverein Harmonia die Feier am Freitagabend musikalisch mitgestalten.

"Ich finde das alles höchst bedauerlich. Vor allem für all diejenigen, die sich ehrenamtlich engagiert hatten."Michael Rechtien, HGV-Vorsitzender

"Ich finde das alles höchst bedauerlich. Vor allem für all diejenigen, die sich ehrenamtlich engagiert hatten. Außerdem stimmt es mich sehr traurig für alle, die sich auf die Veranstaltungen gefreut hatten", sagte Michael Rechtien. Aber es sei nicht mehr zu verantworten, sie durchzuführen.

So müssen sich die Dammer mit dem großen, festlichen geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Platz bei der Scheune Leiber und den zahlreichen kleineren, nicht minder festlich geschmückten Bäumen in der Innenstadt zufrieden geben. Das Schmücken der rund zwölf Meter hohen Nordmanntanne bei der Scheune übernahmen am Mittwoch Victor Reed, Michél Beutel und Robin Schubert von der im sächsischen Freital ansässigen Firma "Lux Momentum". Bei ihrer Arbeit konnten sie auf zwei Hebebühnen der Firma Hoff zurückgreifen.

7000 LED-Birnen illuminieren den Weihnachtsbaum

Zirka 7000 LED-Birnen an den zahlreichen fünf bis sechs Meter langen Lichterketten illuminieren den Baum. Jede Kette hat nach Worten Victor Reeds einen Verbrauch von vier bis fünf Watt. Darüber hinaus befestigten die Lux-Momentum-Mitarbeiter, die zuvor in der Innenstadt Hannovers Weihnachtsbeleuchtung angebracht hatten, rund 500 rote Kugeln an der hohen Nordmanntanne.

Der HGV hatte kürzlich neue Kugeln für den Baum gekauft, weil einige zerbrochen waren. Darüber hinaus hat der HGV in zirka 1200 weitere, kleinere rote Kugeln und rund 60 LED-Lichterketten investiert, mit denen er die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt neu und einheitlich gestaltet hat.

Bäume in der Innenstadt sind einheitlich geschmückt

Mit den Lichterketten und Kugeln haben HGV-Mitglieder und Helfer erstmals die Tannenbäume in der Innenstadt geschmückt, die ebenfalls HGV-Mitglieder zuvor bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz an ausgesuchten Orten entlang der Straßen aufgestellt hatten. Zudem sorgen Lichterketten in zwölf Girlanden für die passende vorweihnachtliche Beleuchtung, wenn die Lichterketten zwischen etwa 15.30 und 22 Uhr eingeschaltet sind.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Adventlicher Markt in Damme ist abgesagt - OM online