Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Achtung! Dinklager Landstraße wird voll gesperrt

Verkehrsteilnehmer zwischen Vechta und Dinklage müssen sich auf Behinderungen einstellen. Umleitungen seien allerdings eingerichtet.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Dinklager Landstraße wird vom 1. bis 8. November gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Verkehrsteilnehmer zwischen Vechta und Dinklage müssten sich demnach auf Verzögerungen einstellen. Der Grund: Die Fahrbahn muss gefräst und erneuert werden, heißt es.

Die Umleitung in Richtung Dinklage erfolgt laut Mitteilung über die Bakumer Straße (L 848), die Dinklager Straße (L 845) in Lohne und die Märschendorfer Straße (K 263).

Die Umleitung in Richtung Vechta werde über die Dinklager Landstraße (L 861), Zur Aue/Bakumer Straße (K 258), Vechtaer Straße (L 843) und Bakumer Straße (L 848) geführt.

Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverluste können nicht ausgeschlossen werden, heißt es abschließend.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Achtung! Dinklager Landstraße wird voll gesperrt - OM online