Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Abschnitt der Schneiderkruger Straße nach Unfall in Visbek voll gesperrt

Auf Höhe des Gasthauses Hogeback in der Visbeker Bauerschaft Erlte hat es Mittwochfrüh auf der Schneiderkruger Straße einen Unfall gegeben. Die dortige Vollsperrung dauert noch an, so die Polizei.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Am Mittwochmorgen hat es auf der Landesstraße 873 (Schneiderkruger Straße) in Erlte zwischen Visbek und dem Abzweig zur Siedlung Hagstedt auf Höhe des Gasthauses Hogeback einen Verkehrsunfall gegeben. Nach Angaben der Polizei wollte ein Treckerfahrer an einer Kreuzung links abbiegen, währenddessen ein Pkw beim Überholen in den Traktor fuhr. Dabei wurde eine Person verletzt und anschließend ins Krankenhaus nach Vechta gebracht. 

Der Abschnitt der Schneiderkruger Straße musste voll gesperrt werden, unter anderem, um den Trecker abzuschleppen und die Fahrbahn zu reinigen. Die Sperrung werde noch einige Zeit dauern, hieß es von der Polizei gegen 9 Uhr. 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Abschnitt der Schneiderkruger Straße nach Unfall in Visbek voll gesperrt - OM online