Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Abschied nach 28 Jahren: Benno Dräger gibt Führung des Heimatvereins Lohne ab

Bei den Lohner Heimatfreunden endet eine Ära. Die Mitglieder verabschiedeten den 72-jährigen Historiker mit stehendem Applaus. Neuer Vorsitzender ist der Polizeihauptkommissar Stefan Küpker.

Artikel teilen:
Historischer Händedruck: Der bisherige Vorsitzende Benno Dräger (rechts) gratuliert seinem Nachfolger Stefan Küpker zur Wahl.   Foto: Gerwanski

Historischer Händedruck: Der bisherige Vorsitzende Benno Dräger (rechts) gratuliert seinem Nachfolger Stefan Küpker zur Wahl.   Foto: Gerwanski

Eine Ablösung stehe an, und der Vorstand solle sich verjüngen. So kurz, so nüchtern kündigte Benno Dräger am Montag im Industriemuseum jenes Ereignis an, das eine Zäsur für den Heimatverein Lohne darstellt. Während der Generalversammlung löste Stefan Küpker nach einmütigem Votum den langjährigen 1. Vorsitzenden ab, der sich nach 28 Jahren an der Spitze der Lohner Heimatfreunde nicht zur Wiederwahl stellte.

Doch zunächst stand die Versammlung im Zeichen eines Rückblicks. Dräger ging bis ins Jahr 1994 zurück, als er den Vorsitz übernahm. "Wir sind mittlerweile in Lohne eine Instanz geworden", sagte er. Damals zählte der Verein 280 Mitglieder, heute sind es über 2100. "Der Heimatverein kann kompetent mitreden", betonte der Vorsitzende angesichts dieser hohen Mitgliederzahl und der zahlreichen Aktivitäten.

Dräger nannte einige Eckpunkte seit 1994 wie die Wiedereröffnung des Aussichtsturmes, die Ehrenmal-Umgestaltung auf Anregung des Vereins, die Beschriftungen der Denkmale und der Kunst im öffentlichen Raum, den Aufbau des Stadtmedienarchivs, Kataloge, Schriften, Bildbände, das Plattdeutsche Wörterbuch, Bildkalender, Ausstellungen, Vorträge oder auch die Kontakte zu den Partnerstädten Rixheim und Miedzylesie (Mittelwalde). Dräger wies auf die Gründung der plattdeutschen Arbeitsgruppe hin oder auch auf die Mitarbeit in städtischen Gremien.

Der neue Vorstand des Heimatvereins: (von links) Michael Espelage, Wolfgang Becker, Christian Espelage, Stefan Küpker, Christian Meyer und Stefan Gramann.   Foto: GerwanskiDer neue Vorstand des Heimatvereins: (von links) Michael Espelage, Wolfgang Becker, Christian Espelage, Stefan Küpker, Christian Meyer und Stefan Gramann.   Foto: Gerwanski

Die einzelnen Jahresberichte des Vorstandes und der Sparten wurden anschaulich durch eine Fotoschau unterlegt. "Wir sind immer präsent bei den Veranstaltungen in Lohne", stellte Dräger fest. Dies gelte für kulturelle Ereignisse wie auch für die Teilnahme an der Einweihung des Moorsteges. Beim Münsterlandtag im Lohneum habe der Heimatverein ebenfalls "Flagge gezeigt". Außerdem seien immer wieder Gruppen und Vereine zu Gast im Stadtmedienarchiv an der Brinkstraße.

Die Wandergruppe und die Fahrradgruppe präsentierten ebenfalls ausführlich ihre Aktivitäten. So wurden 34 Wanderungen mit insgesamt 1175 Teilnehmern durchgeführt. Auch die Fahrradgruppe hat eine große Akzeptanz und einen festen Stamm an Teilnehmern.

Vorsitzende hatten bisher lange Amtszeiten

Bevor dann die Vorstandswahlen anstanden, verabschiedete die Versammlung Benno Dräger mit stehendem Applaus. "Es war mir eine Ehre, dem Verein vorstehen zu dürfen", erklärte er. Seinen anschließend gewählten Nachfolger wies Dräger darauf hin, dass die bisherigen Vorsitzenden recht lange Amtszeiten innehatten. Darauf solle sich Stefan Küpker ebenfalls schon einmal einstellen. Der neue Vorsitzende ist 58 Jahre alt und arbeitet ehrenamtlich seit Langem im Stadtmedienarchiv mit. Beruflich ist er seit 1980 bei der Polizei tätig.

Bei den weiteren Vorstandswahlen wurden Wolfgang Becker, Christian Meyer und Stefan Gramann zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Alter und neuer Kassierer ist Michael Espelage, neuer Schriftführer Christian Espelage.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Abschied nach 28 Jahren: Benno Dräger gibt Führung des Heimatvereins Lohne ab - OM online