Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

A1 zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden wird erneut voll gesperrt

Eigentlich hätten die Bergungsarbeiten wegen eines schweren Unfalls schon abgeschlossen sein sollen. Das Wetter machte jedoch einen Strich durch die Rechnung. Nun wird die Strecke erneut gesperrt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Wagner

Symbolfoto: dpa/Wagner

Weil es in der Nacht zu Donnerstag (21. Juli) stark geregnet hat, konnten die Bergungsarbeiten auf der A1 zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden in Richtung Bremen nicht abgeschlossen werden.

Deshalb sperrt die Autobahn Westfalen die Strecke von Donnerstagabend (21. Juli) ab 20 Uhr bis 6.30 Uhr am Freitagmorgen (22. Juli) erneut voll. Verkehrsteilnehmer können der Bedarfsumleitung folgen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

A1 zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden wird erneut voll gesperrt - OM online