Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

A1 Richtung Münster nach Unfall bei Osnabrück wieder frei

Ein Lastwagen war am Morgen ins Schlingern geraten und umgekippt. Durch die Bergung des Fahrzeuges dauerte die Sperrung des Abschnitts mehr als 7 Stunden an.

Artikel teilen:
Ein umgekippter Lastwagen auf der Autobahn 1. Foto: dpa / Nordwest-Media | Heinz-Juergen Reiss

Ein umgekippter Lastwagen auf der Autobahn 1. Foto: dpa / Nordwest-Media | Heinz-Juergen Reiss

Nach einer stundenlangen Sperrung durch einen Unfall ist die Autobahn 1 bei Osnabrück in Fahrtrichtung Münster wieder freigegeben. Das teilte die Polizei am Montag gegen 16.30 Uhr mit. Ein Lastwagen war am Morgen zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und -Hafen ins Schlingern geraten und umgekippt. Der Fahrer des Sattelzugs wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Durch die Bergung des Fahrzeuges dauerte die Sperrung des Abschnitts mehr als 7 Stunden an. Wie die Polizei mitteilte, bildeten sich auf der Autobahn und auf den Umleitungsstrecken lange Staus.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

A1 Richtung Münster nach Unfall bei Osnabrück wieder frei - OM online