Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

7 Autos landen in der Baustelle

Der Absatz zur Fahrbahn war fast 30 Zentimeter hoch und konnte aus eigener Kraft nicht erklommen werden. Mit einem Abschleppfahrzeug wurden die Autos zurück auf die Straße gebracht.

Artikel teilen:
Befreit: Nach und nach wurden die Autos mit dem Abschlepper geborgen. Foto: Thomas Vorwerk

Befreit: Nach und nach wurden die Autos mit dem Abschlepper geborgen. Foto: Thomas Vorwerk

7 auf einen Streich: Mehreren Autofahrern ist am Donnerstag zwischen 18 und 19 Uhr die Baustelle auf der Bundesstraße 72 in Cloppenburg zum Verhängnis geworden. Auf einer Länge von über 100 Metern ist dort die Fahrbahn abgefräst. Eigentlich mit Warnbaken gesichert, ist ein Autofahrer mit Anhänger dennoch in die Baustelle und über den fast 30 Zentimeter hohen Absatz gefahren. Eine Mercedes-Fahrerin erkannte dies zu spät und folgte dem Gespann. Die beiden sollten nicht lange unter sich bleiben. Binnen Minuten hatten weitere Fahrer die hohe Stufe genommen, bis schließlich 7 Pkw hintereinander standen. Mittlerweile war die Polizei gerufen worden, die den Bereich sicherte.

Aus eigener Kraft konnte der Absatz von keinem Autofahrer erklommen werden. Ein Abschleppunternehmen wurde verständigt und der Mitarbeiter ließ die Rampe seines Lkw so weit herab, dass die Autos auf die Plattform gefahren werden konnten. Fahrzeug für Fahrzeug ging es auf diesem Weg wieder in die Freiheit.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

7 Autos landen in der Baustelle - OM online