Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

68-Jährige bei Auffahrunfall schwer verletzt

Nach einem Unfall, bei dem drei Autos verwickelt gewesen sind, ist eine 68-Jährige aus Vechta wegen schwerer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Matthias Bänsch

Symbolfoto: Matthias Bänsch

Auffahrunfall auf der Lohner Straße in Vechta: Nach Angaben der Polizei von Samstag ist dabei eine 68-Jährige aus Vechta schwer verletzt worden. Der Unfall passierte demnach bereits am Freitagnachmittag. Die 68-Jährige bremste ihren Wagen ab, weil eine 47-Jährige aus Steinfeld vor ihr nach rechts abbiegen wollte und deshalb ihre Geschwindigkeit verringerte.

Ein 58-Jähriger aus Goldenstedt, der hinter der 68-Jährigen fuhr, erkannte die Situation offenkundig zu spät. Er fuhr auf den Wagen der Vechtaerin auf. Durch den Aufprall wurde ihr Auto auf den Wagen der Steinfelderin geschoben. Die 68-Jährige wurde in einen Krankenhaus gebracht. Die 47-Jährige und der Goldenstedter blieben offenbar unverletzt. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

68-Jährige bei Auffahrunfall schwer verletzt - OM online