Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

597 Bewohner fordern: Inselviertel vor Neubau-Blöcken schützen

Ihre Listen überreichte die Bürgerinitiative am Dienstag dem Bürgermeister. Dr. Wolfgang Wiese und die Verwaltung räumten ein: Viele alte, großzügige Bebauungspläne müssen überarbeitet werden.

Artikel teilen:
Übergabe im Rathaus: Die Sprecher der Inselviertel-Initiative brachten Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (2. von rechts) fast 600 Unterschriften. Ingo Clausen, Dr. Ludger Heuer und Prof. Bernhard Wesenik (von links) diskutierten dabei auch mit Stadtplaner Hans-Jürgen Koopmann (rechts). Foto: Kreke

Übergabe im Rathaus: Die Sprecher der Inselviertel-Initiative brachten Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (2. von rechts) fast 600 Unterschriften. Ingo Clausen, Dr. Ludger Heuer und Prof. Bernhard Wesenik (von links) diskutierten dabei auch mit Stadtplaner Hans-Jürgen Koopmann (rechts). Foto: Kreke

Mit 597 Unterschriften haben die Bewohner des Cloppenburger Inselviertels ihren Protest gegen die Folgen der "Verdichtung" in alten Einfamilienhaus-Gebieten unterstrichen. Angesichts der wachsenden Zahl hoher Gebäude "machen sich alle große Sorgen und haben Angst vor den Entscheidungen des Bauamtes", sagte Prof. Bernhard Wesenik. Der Sprecher der Anwohner-Vertretung übergab die Petition am Dienstag zusammen mit Dr. Ludger Heuer und Olaf Clausen an Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

597 Bewohner fordern: Inselviertel vor Neubau-Blöcken schützen - OM online