Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

58. Böseler Euro-Musiktage finden ohne Festzelt im Dorfpark statt

Der Euro Bösel richtet das internationale Festival komplett in Eigenregie aus. Rund 850 Musiker werden willkommen geheißen und sollen stärker in den Fokus rücken.

Artikel teilen:
In Formation: Die Majoretten sorgen für ein buntes Bild beim Böseler Umzug. Foto: Wimberg

In Formation: Die Majoretten sorgen für ein buntes Bild beim Böseler Umzug. Foto: Wimberg

Die Böseler Euro-Musiktage finden erstmals ohne Festzelt statt. Die Entscheidung der Veranstalter, nach Jahrzehnten keinen Vertrag mit dem Garreler Festwirt abzuschließen, zählt zu den größten Veränderungen, die mit dem internationalen Festival vom 9. bis zum 11. September verbunden sind. „Wir haben das mit Ernst Kemper abgestimmt und hoffen natürlich, dass das Wetter mitspielt“, sagte Geschäftsführer Andreas Lübben bei der Vorstellung der neuen Planungen, die im Dorfpark umgesetzt werden sollen. Neben einer Bühne werde es Überdachungen durch das ein oder andere Flexzelt geben, mit denen man bereits beim Bierfest des "Niedersachsen Sound Orchesters" gute Erfahrungen gesammelt habe. Auch der Ausschank erfolgt in Eigenregie – "und den werden wir ebenfalls selber wuppen."

Wie bereits berichtet, haben die Organisatoren die Musiktage von 4 auf 3 Tage verkürzt und die aufwändige Freitagabendshow gestrichen, um nach eigenen Angaben insgesamt kompaktere Abläufe zu gewährleisten. Der Fokus soll verstärkt auf die Musiker gerichtet werden. „Weniger Leerlauf für die Gruppen, möglichst keine auswärtigen Auftritte und ein attraktiveres Programm für Musiker und Besucher“, lauten die Zielsetzungen.

Rund 850 Akteure aus sieben Nationen werden in der Euro-Gemeinde willkommen geheißen. Sie teilen sich in 24 Gruppen auf, rund 570 Jugendliche, Frauen und Männer werden im Begegnungszentrum, in der Oberschule sowie in den Sporthallen übernachten. Der Verein dankt den Betreuern, den insgesamt rund 150 Helfern und den Sponsoren, ohne die eine Ausrichtung nicht möglich wäre. Für eine professionelle Verpflegung sorgt das Böseler DRK.

Maskottchen: Der EuBo grüßt große und kleine Gäste und ist ein ganz besonderer Hingucker. Foto: WimbergMaskottchen: Der "EuBo" grüßt große und kleine Gäste und ist ein ganz besonderer Hingucker. Foto: Wimberg

Eröffnet werden soll das 58. Festival am 9. September (Freitag) um 19.30 Uhr, eine Stunde später sind die Musikfans zur „Warm-up-Party“ mit der Band „BoB“ aus Bösel und DJ „Jay-T“ eingeladen.

Die Gemeinde Bösel lädt am Samstagmorgen um 10.30 Uhr zum Empfang ein, gleichzeitig starten das Weinfest, das in die Mitte des Dorfparks verlegt wurde, und das „Fest der kleinen Europäer“. Showgruppen und Majoretten sind ab 14 Uhr auf dem Festplatz gefragt, wenn es beim Musik-Wettstreit um den „Böseler Euro-Cup“ geht. Ab 18 Uhr schließt sich das Konzert der Nationen an und danach legen die „Housedestroyer“ und DJ „Jay-T“ bei der „5. Euro Houseparty“ im Dorfpark auf. Ein Eintritt wird nicht erhoben.

"EuBo" lädt beim Friesoyther Schützenfest zu Böseler Musiktagen ein

Orchester, Bands und Spielmannszüge treffen sich am Sonntag ab 10 Uhr in der BiB-Arena zum Musikwettstreit, im Petersdorfer Franziskusheim findet ab 11 Uhr ein Frühschoppen statt. Zeitgleich sind in Bösel erneut das Weinfest und das Fest der kleinen Europäer geplant, bevor der Höhepunkt des Tages ansteht: Der große internationale Festumzug führt ab 14 Uhr auf rund 2,5 Kilometern durch den Ort.

Traditionell wird dabei die Flaggenparade am Euro-Denkmal vorgenommen, eine Richterjury übernimmt die Umzugswertung. Geschäftsführer Lübben rührt nicht zuletzt für die Tombola die Werbetrommel. Dessen Verlosung ist für 17 Uhr geplant und zu diesem Zeitpunkt werden auch die Sieger des „Euro Cups“ bekannt gegeben. Zum Finale und Abschluss begeben sich dann Gäste und Gastgeber auf das Weinfest.

Gesund durch die Krise gekommen ist der „EuBo“. Das immer fröhliche Maskottchen ließ sich bereits auf dem heimischen Schützenfest blicken und reist am Wochenende auch zum Friesoyther Fest, um zu den Böseler Euromusiktagen einzuladen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

58. Böseler Euro-Musiktage finden ohne Festzelt im Dorfpark statt - OM online