Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

56-jähriger Niederländer schwer verletzt

Weil eine Autofahrerin aus Elsfleth einen bremsenden Motorradfahrer auf der B 401 in Saterland zu spät erkannt hatte, kam es zum Unfall. Die Bundesstraße musste kurze Zeit halbseitig gesperrt werden.

Artikel teilen:
Am Samstagnachmittag wurde Motorradfahrer auf der B 401 schwer verletzt. Foto: dpa / Christians

Am Samstagnachmittag wurde Motorradfahrer auf der B 401 schwer verletzt. Foto: dpa / Christians

Am Samstagnachmittag ist es gegen 15 Uhr auf der Bundesstraße 401 in Saterland zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Beamten am Sonntag mitteilen, fuhr ein 56-jähriger Niederländer mit seinem Motorrad auf der B 401 in Richtung Papenburg. Ebenfalls auf der Strecke unterwegs war eine 26-jährige Autofahrerin aus Elsfleth.

Der Motorradfahrer trat auf die Bremse. Laut Angabe der Polizei bemerkte dies die Pkw-Fahrerin zu spät und stieß mit dem motorisierten Zweirad zusammen. Durch den Aufprall wurde der Niederländer schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die B 401 war für die Zeit der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

56-jähriger Niederländer schwer verletzt - OM online